05.09.10 - GERSFELD

Ein 3.40 Meter hohes Gipfelkreuz steht seit gestern Nachmittag auf der 801 Meter hohen, so genannten „Dalherdaer Kuppe“ in der hessischen Rhön nahe der Stadt Gersfeld (Kreis Fulda). Ein Handwerker hat das 3,40 Meter hohe Kreuz hergestellt. Die evangelische Kirchengemeinde des Gersfelder Stadtteils Dalherda hatte die Initiative für dieses Projekt ergriffen. Der evangelische Pfarrer Wolf-Benjamin Gittermann sprach bei der Aufstellung auf dem Berg - bei sehr wechselhaftem Wetter - davon, dass das Kreuz mehr sei als nur ein "Symbol". Für gläubige Christen bedeute dies vor allem ein Zeichen des Mitleids, der Freiheit und des Sieges.

Zu Fuß waren die knapp 100 Rhönfreunde und Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde von Gersfeld-Dalherda zur Kuppe gelaufen – mit einer Sondergenehmigung der Bundeswehr, denn die Kuppe liegt mitten im Sperrgebiet des NATO-Truppenübungsplatzes Wildflecken und darf nur mit einer Sondergenehmigung betreten werden.

Mit der Aufstellung des Kreuzes, das aufgrund der unbewachsenen hohen Kuppe in der umgebenden Landschaft sehr gut zu sehen ist, ging ein seit Jahren bestehender Wunsch in Erfüllung. Urspünglich sei das Kreuz – so erzählten gestern Teilnehmer am Rande der "Kreuzfeier" - für einen Berg in der bayerischen Rhön gedacht gewesen, doch dort habe man es dann nicht gewollt. Und so kamen jetzt die Dalherdaer zu „ihrem“ Gipfelkreuz. Die Stimmung unter den "Gipfelstürmern" war jedenfalls - trotz wechselhaftem Wetter mit Regenschauern und Sonne - sehr locker und entspannt. "Auf einen Gipfel gehört ein Kreuz" meinte eine Teilnehmerin, ein anderer ergänzte "...erst Recht im Fuldaer Land" und ein Dritter meinte: "Jetzt sind wir dem Herrgott noch ein Stückchen näher".

Die Bewohner von Hessens höchstem Dorf, Rhönfreunde und Wanderer werden zum Gipfelkreuz nur relativ selten hinkommen. Gerade weil die Dalherdaer Kuppe im Sperrgebiet des Truppenübungsplatzes liegt, sind Ausflüge zu diesem markanten Punkt stets ein außergewöhnliches Erlebnis. Aber der Blick auf das Kreuz, oben auf der "Dalherdaer Kuppe", ist ja immer frei. (ma) +++











Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön