09.12.11 - FULDA

Educationcenter BBZ Fulda ab 2012 Teil der ATON-Tochter "FFT"

Die ATON GmbH - eine milliardenschwere In-vestitionsgruppe in 100-prozentigem Besitz der Familie Helmig - gab heute Nachmittag bekannt, dass ihre Tochterge-sellschaft Education-center BBZ Fulda ab dem Jahr 2012 Teil der FFT-Gruppe in Fulda sein werde. Das BBZ in Petersberg am Stadt-rand von Fulda ist mit seiner über 35-jährigen Erfahrung im Bildungs-wesen und mehr als 750 Schulungsplätzen einer der führenden Bildungsanbieter Osthessens und trägt mit den durchgeführten Aus- Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Jugendliche und Erwachsene zur Sicherung der Wirtschaftsregion Fulda bei. Über die Hintergründe dieser Veränderung innerhalb der ATON-Gruppe gab es heute keine Informationen.

Nach offiziellen Angaben der ATON-Gruppe (18.000 Mitarbeiter) ist die EDUCATIONCENTER BBZ GmbH (an der ATON genau 90 Prozent Anteile hält) bisher als gemeinnütziger Bildungsdienstleister seit 1972 für den privatwirtschaftlichen und öffentlichen Markt tätig. Mitarbeiter betreuen die Kunden bei Bedarfsanalyse, Konzeption, Planung und Realisierung von Personalentwicklungs- und Bildungsmaßnahmen. Die Bereiche Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Metall, Schweißen, Holz, Betriebswirtschaft und IT sowie Führung und Management bieten individuelle und interdisziplinäre Lösungen. Im vergangenen Jahr 2010 wurde mit 82 Mitarbeitern ein Umsatz von 4,7 Millionen Euro erreicht.

Vor einigen Monaten gab es Medienberichte über einen möglichen Verkauf des BBZ, weil die ATON-Beteiligung in den zurückliegenden Jahren jeweils mehrere hunderttausende Euro Verluste geschrieben habe. Gleichzeitig wurden durch Umstrukturierungen erhebliche Anstrengungen unternommen, um den Anteil privater Auftraggeber zu erhöhen und gleichzeitig auch um wieder "schwarze Zahlen" zu schreiben. Ob ein geplanter Verkauf jetzt gescheitert ist oder die Integration in die FFT-Gruppe das ERgebnis neuerer Überlegungen ist, darauf wurde in der heutigen Pressemeldung nicht eingegangen.

Das BBZ- Leistungsportfolio, getragen von den Säulen Ausbildung, Qualifizierung, Beratung und Coaching, umfasst vielfältige und branchenübergreifende Bildungskonzepte. Dabei ist das BBZ Fulda ein starker Partner von Privatpersonen sowie kleinen und mittleren Unternehmen aus Handel, Handwerk und Industrie. Das BBZ erweitert konsequent sein Leistungsportfolio in den Bereichen Technik (Elektro-, Fahrzeug-, Metall-, Schweiß- und Holztechnik), Wirtschaft, Management und IT sowie Gesundheit, Soziales und Pflege.

Die FFT- Gruppe (ebenfalls ein ATON- Tochterunternehmen, zu der auch die EDAG mit weltweit 6.800 Mitarbeitern und Stammsitz in Fulda zählt) ist einer der großen Anlagenhersteller insbesondere für die Automobilindustrie und hat sich als weltweiter Anbieter bei Unternehmen wie Daimler, BMW, VW, Ford und GM einen Namen für Planung und Bau von Produktionsstraßen gemacht.

„Durch die sich verändernde demographische Situation wird die Ausgestaltung und Besetzung von Stellen mit qualifizierten Mitarbeitern immer schwieriger. Durch das BBZ erhalten wir als Arbeitgeber einen direkten Zugang zu einem in der Region führenden Bildungsträger. In gleichem Zuge können wir durch das BBZ die Attraktivität unseres Unternehmens steigern und unseren eigenen Mitarbeitern hochwertige Weiterbildungsangebote unterbreiten. Diese werden maßgeschneidert auf deren Bedürfnisse zugeschnitten. Durch die Übernahme profitieren das BBZ, die FFT Gruppe sowie alle Beteiligten.“, sagt Manfred Hahl, Geschäftsführer & CEO der FFT und einer der drei EDAG-Geschäftsführer. Zur Tochterfirma "FFT" gehört auch die heutige FFT EDAG Produktionssysteme GmbH & Co. KG mit dem Kerngeschäft "Entwicklung und Bau von Produktionsanlagen" Eine 10.000 m² große Montagehalle zum Aufbau kompletter Produktionsstraßen befindet sich seit einigen Jahren im Industriegebiet Fulda-West.

Rolf Wimmer, Geschäftsführer des BBZ führt dazu aus:“ Unsere Kunden profitieren durch die Anbindung an die FFT in vielerlei Hinsicht. Zunächst erhält das BBZ Zugang zu hochwertigem Wissen, Praxiserfahrungen, modernsten Technologien und aktueller „Hardware“. Auf dieser Basis können wir dann Bildungsleistungen entwickeln, die für einen Bildungsanbieter ohne diesen Hintergrund nicht darstellbar sind. Selbstverständlich kommen diese neuen Möglichkeiten allen unseren Kunden aus Handwerk, Industrie und öffentlichem Bereich zugute. Wir können damit unser Ziel, unseren Kunden praxisorientierte und hochwertige Bildungsmaßnahmen anzubieten, wesentlich besser realisieren. Aufgrund der bisherigen Erfahrungen freut uns umso mehr, dass wir weiterhin einen Mosaikstein der ATON- Gruppe bilden“.

ATON GmbH ist nach eigenen Angaben eine private deutsche Investmentgesellschaft im Eigentum der Familie Helmig, die als strategischer Investor als Mehrheitsgesellschafter Anteile an Gesellschaften in den Gebieten Medizintechnik, Minentechnik, Flugbetrieb und Ingenieursdienstleistungen hält. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön