Archiv

- Alle Fotos: Hendrik Urbin

17.03.13 - KALBACH

8. RHÖN-CUP: "Verlierer gibts nicht" - GOLD für 1. Männertanzgarde Bachrain

Sie habens geschafft und kamen ganz oben aufs Treppchen. Die 1. Männertanzgarde Bachrain holte Gold beim 8. Rhön-Cup in Mittelkalbach (südlicher Kreis Fulda). Jubelschreie hallten um 0:47 Uhr durch den Saal, als Matzeratis-Boss Dieter Reischmann - als Frau verkleidet - den Sieger auf die Bühne holte. Die Fans waren kaum zu halten. Entschieden hatte die siebenköpfige Jury mit prominenter Besetzung. Denn auch Kalbachs Bürgermeister Dag Wehner durfte mitbestimmen.

Die BILDERSERIE mit über 100 Fotos finden sie in einer EXTRA-Meldung unter dem folgenden Link: http://osthessen-news.de/beitrag.php?id=1228533

Auf Platz zwei kam nur ganz knapp (4 Punkte) hinter Bachrain die Schoppegarde Löschenrod. Die Jungs hatten im letzten Jahr den ersten Platz belegt. Bronze holte die "Gang 2.0" aus Steinbach. Und die über 650 Besucher gaben richtig Gas. Es waren vor allem Fanclubs der einzelnen Männertanzgarden und Freunde der Matzeratis. Die Stimmung kochte, das ausverkaufte Bürgerhaus in Kalbach bebte. Es war ein Spitzenprogramm, bei dem 13 Männertanzgarden aus der Region ihr Bestes gaben.

"Verlierer gibts nicht", sagte Organisations-Chef Dieter Reischmann und kündigte an: "Nächstes Jahr gehts weiter beim 9. Rhön-Cup der Männertanzgarden 2014." Der Rhön-Cup hat sich als höherklassiges Event in der Nach-Fastnachtszeit etabliert und ist aus dem heimischen Kalender gar nicht mehr wegzudenken.

Premiere feierten Silja Lingnau und Melissa Reischmann - die charmanten, gut aussehenden Flugbegleiterinnen. Die beiden moderierten erstmals den Rhön-Cup und begeisterten das feierwürige Publikum. Für die passende Partymusik sorgte traditionell das "Love Sound Duo". Amüsante Showeinlagen gabs zwischendurch von der "Sky Rockets" Akrobatik-Gruppe, den Miniratis (Nachwuchsballett der Matzeratis), "The Talents" (Tanzschule Step’n Styles) und den "Hot Lexx" (Narrenzunft Mittelkalbach).

 

Platzierungen beim 8. Rhön Cup: 1. Männertanzgarde Bachrain (1), Schoppegarde Löschenrod (2), "Gang 2.0" aus Steinbach (3), "Project Eleven" aus Giesel (4), "Pitschedabbeler" aus Marköbel (5), "Heringe" aus Kaichen (6), "Schickeria" aus Kothen (7), Böckelser Plattföss (8), "Saand-Hoose-Hopser" aus Kleinlüder (9), "Die Flotten Spritzer" aus Niederkalbach (10), "MÄBA" aus Mackenzell (11), "Süd-Finnischen-Tropen-Traum-Tänzer" aus Bad Salzschlirf (12) und die "Happy Hüppos" aus Bimbach (13). Den Preis für die "besten Fans" und die "besten Newcomer" sicherten sich die Jungs aus Giesel. Für das "beste Kostüm" hat die Jury die Männer aus Kaichen auserkoren. (Christian P. Stadtfeld). +++









Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön