Wegen Dunkelheit wurde die Suche am Sonntag abgebrochen -

REGION

28.10.13 - Die osthessische Polizei, Feuerwehren, die Rettungshundestaffel, Rettungsdienste und andere freiwillige Helfer suchen bereits seit Tagesanbruch wieder intensiv nach dem 29-Jährigen, der seit Sonntagmittag (27.10.) vermisst wird. Gegen 11 Uhr, dann die traurige Gewissheit: der Gesuchte wurde bei Neuhof-Rommerz (südlicher Kreis Fulda) an einem Bachlauf tot aufgefunden. Lesen Sie dazu mehr in einem EXTRA-Bericht.

Mehr zum Thema

Lesen Sie nachfolgend den bisherigen Bericht von ON zum Beginn der heutigen Suchaktion: 

Die Frage, wo der 29-Jährige geblieben sein kann,  blieb auch nach intensiver Suche mit rund 480 Einsatzkräften unklar. Um 13:30 Uhr am Sonntagmittag hatten die Leitstellen in Fulda und Vogelsberg Großalarm für viele Rettungskräfte ausgelöst. Der 29-jährige Mann aus Metzlos-Gehaag (Gemeinde Grebenhain, Vogelsbergkreis) ist seit dem frühen Sonntag 3:06 Uhr (Winterzeit) nach der Kirmesdisco mit DJ Erwin in Neuhof-Hauswurz (Kreis Fulda) spurlos verschwunden. Die Polizei hat versucht, die gesamte Nacht zu rekonstruieren. "Wir wissen bislang nicht, was in den letzten fünf Minuten vor seinem Verschwinden passiert ist", sagte Polizeihauptkommissarin Alexandra Koch zu osthessen-news.de.

Daniel sollte von einem Angehörigen abgeholt werden. Vor dem Zelt sei er sogar von Zeugen gesehen worden. "Wir haben noch keinen Ansatz und ermitteln mit Hochdruck in alle Richtungen", so Koch weiter. Der junge Mann habe ein Behinderung und benötige vermutlich ärztliche Hilfe. Auch sei er nicht in der Lage, sich zu orientieren. 

Anhand von Karten und Lageplänen wurden Teile der Region im Südkreis Fulda und Süd-Osten des Vogelsbergs Stück für Stück abgesucht. Nichts blieb unversucht. Auch der Polizeihubschrauber "IBIS" aus Egelsbach - mit Wärmebildkamera - unterstützte die Suchaktion aus der Luft. Starker Regen und Sturmböen erschwerten den Einsatz. Um 19 Uhr am Sonntagabend brach die Einsatzleitung die Suche ab. Der Hauptgrund: Dunkelheit. "Das Gebiet ist groß und sehr waldreich. Das können wir nur kegelförmig ausleuchten", erklärte ein Polizeisprecher. "Die allgemeinen Fahndungsmaßnahmen laufen permanent weiter."

Am heutigen Montagmorgen soll die Suche fortgesetzt werden. "Der Einsatz wird bereits organisiert. Wir versuchen, Kräfte der Bereitschaftspolizei zu bekommen", hieß es am Sonntagabend aus der Einsatzzentrale beim Polizeipräsidium Osthessen. Die Bevölkerung rund um Hauswurz und Grebenhain - sie wurde über die Dorfsprechanlage informiert - hilft bei der Suche nach Daniel. Viele veröffentlichten die Berichte und Fotos von ihm im sozialen Netzwerk facebook. Die Brandschützer der Region stehen für einen erneuten Einsatz bereit, denn Daniel ist selbst Feuerwehrkamerad.

Am Sonntag waren am Großeinsatz beteiligt: die Feuerwehren der Großgemeinden Neuhof, Hosenfeld, Freiensteinau und Grebenhain sowie die THW-Ortsgruppen Fulda und Neuhof, der Malteser Hilfsdienst aus Blankenau, die Rettungshundestaffel Hessen-Ost sowie Polizeibeamte aus Fulda und Neuhof sowie der IBIS-Hubschrauber. Koordiniert wurde der Einsatz aus dem ELW 2 des Landkreises Fulda. Die Einsatzleitung oblag Elmar Weinbörner - Gemeindebrandinspektor von Hosenfeld.

Personenbeschreibung

Daniel ist ca. 170-175 cm groß und etwa 55 kg schwer. Er hat volle dunkle Haare mit Koteletten, trägt Blue Jeans, ein gelbes Shirt und hat an der linken Hand einen verkürzten kleinen Finger. 

Wer hat Daniel in der Nacht zum Sonntag bei der Kirmesdisco nach 3:00 Uhr gesehen? Mit wem hatte Daniel Kontakt? Wer hat Informationen zum Aufenthaltsort von Daniel? Die Polizei Fulda benötigt dringend Hinweise unter der Telefonnummer 0661-1050. (Christian P. Stadtfeld). +++

Hunderte Helfer waren am Sonntag ... Fotos: Julius Böhm


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön