Archiv
- Foto: privat

LÖSCHENROD "Spessart-Cup"

Schoppegarde-Jungs holen Sieger-Pott - "Bleiben ungeschlagen"

23.03.14 - Sie bleiben ungeschlagen. Die Löschenröder Jungs haben den Pott geholt. Die Schoppegarde hat erneut den Spessart-Cup gewonnen und sich gegen Teams aus ganz Deutschland erfolgreich durchgesetzt. Und nicht nur das: Sie haben auch den Fanpokal mit nach Hause genommen. Der "Spessart-Cup" - die traditionsreiche Veranstaltung des Männerballetts Bad-Boys Kempfenbrunn - zog am gestrigen Samstagabend wieder hunderte Menschen nach Biebergemünd-Kassel (Main-Kinzig-Kreis).

Es war der dritte Sieg der Löschenröder in Folge in Kempfenbrunn, aber er kam auf kuriose Weise zu Stande. Punktgleich mit der Gang 2.0 aus Steinbach musste ein "Stechen" über den ersten Platz entscheiden. Witzigerweise wurde im Longdrink-Austrinken entschieden. Frederik Dalitz, oder der "unglaubliche Alk", wie in seine Mannen nachher nannten, holte im Wetttrinken den Sieg für die Schoppegarde Löschenrod. Positiv aus osthessischer Sicht: Project Eleven aus Geisel sicherte sich Rang drei - somit ein rein osthessisches Treppchen. 

Wie in jeden Jahr, gab es in Kempfenbrunn dahinter nur vierte Plätze. Die Tanzgruppen aus Böckels, Eiterfeld, Blankenau und Petersberg waren ebenfalls am Start und teilten sich den vierten Platz. Der Fanpokal ging nach "LÖ": Mit 70 Fans waren die Löschenröder angereist und haben Kempfenbrunn in eine Iren-Metropole verwandelt. Als Gasttänzer war Fresh é Nett Löschenrod und Angels on the Roxx aus Giesel zu Gast. (cps/jub) +++

Geteilter erster Platz: Auch die ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön