Die inklusive Sportgruppe Fulda Fotos: privat

25.11.2015 - SPORT

"Inklusive Sportgruppe" startet - BILDERSERIE

Angebot richtet sich an Hobbysportler mit und ohne Behinderung

Die Idee der „Interessengemeinschaft barrierefreies Fulda “ (IGbFD) und der „sport grenzenlos gemeinnützige GmbH“ in der Barockstadt eine inklusive Sportgruppe ins Leben zu rufen, ist auf reges Interesse gestoßen: An den ersten beiden Trainingstagen am 4. und 11. November 2015 kamen zwischen 15 und 20 Menschen mit und ohne Behinderung zusammen, um in der Neuen Sporthalle der Bardoschule in Fulda gemeinsam Sport zu treiben.

„Wir sind positiv überrascht, dass unser neues Angebot schon so schnell so gut angenommen wurde“, sagt Hanns-Uwe Theele, 1. Vorsitzender der IGbFD. Theele und Holger Nikelis, Geschäftsführer von sport grenzenlos mit Sitz in Fulda, hatten bei den grenzenlos games Anfang September dieses Jahres in Künzell an einer inklusiven Sportgruppe interessierte Menschen zu einem ersten Ideen-Austausch gebeten. Schon damals hatte sich abgezeichnet, dass Interesse an einem solchen Angebot besteht.

Nachdem in der Bardoschule eine Halle gefunden und ein fester Termin (mittwochs, 19-20.30 Uhr) definiert war, konnte es am 4. November losgehen. Erstmals trafen sich Hobbysportler mit und ohne Behinderungen in lockerer, ungezwungener Atmosphäre und spielten gemeinsam Basketball, Tischtennis, Boccia und Badminton. Eine Woche später waren es aufgrund des Besuches der Jugendkulturfabrik Fulda sogar noch mehr Teilnehmer. „Wir haben bislang eine Menge Spaß. Neben dem Sport nutzen wir aber auch die Zeit, um uns kennenzulernen und auszutauschen“, berichtet Nikelis.

Bestätigt von der positiven Resonanz wollen Holger Nikelis und Hanns-Uwe Theele das Angebot künftig sukzessive weiter ausbauen. So ist am Mittwoch, den 18. November, der Vorsitzende der Kommission Breitensport im Deutschen Rollstuhlverband, Günther Vogel, mit Rollstuhl-Basketballspielern der Mannschaft „TTL Poldis
Bamberg“ zu Gast. Sie bringen spezielle Basketball-Rollstühle mit und stellen ihre Sportart vor. Interessierten wird so die Möglichkeit gegeben, sich unter fachkundiger Anleitung selbst einmal auszuprobieren. Weitere Workshops und so genannte Try-Outs sind bereits in Planung. So wird sich am Mittwoch, den 9. Dezember, alles um die Sportart Tischtennis drehen.

Vor Ort sein werden dann neben dem Paralympicssieger Holger Nikelis auch Nationaltrainer Charly Weber sowie die beiden Fuldaer Top-Behindertensportler im Tischtennis, Freddy Peschke und Jannik Schneider. 2016 sollen Schwerpunkte in den Sportarten Boccia, Bogenschießen, Sportschießen und Badminton folgen. Das Angebot der „Inklusiven Sportgruppe Fulda“ richtet sich an Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen – egal ob Rollstuhlfahrer oder Fußgänger – sowie explizit auch an Interessierte ohne Behinderungen. „Wir wollen ein ganz neues, eigenes und inklusives Angebot schaffen, bei dem sich jedermann wohl fühlen kann. Alle sind willkommen“, sagt Nikelis.

Was? Inklusive Sportgruppe Fulda
Wer? Hobbysportler mit und ohne Behinderung (Fußgänger mit Turnschuhen)
Wann? mittwochs, 19-20.30 Uhr
Wo? Neue Sporthalle der Bardoschule, Abt-Richard-Straße 3, 36041 Fulda
Alle weiteren Infos unter http://www.igbfd.de/aktiv-werden/inklusive-sportgruppe

Hintergrund:
Die Initiative sport grenzenlos ist ein innovatives Projekt, das den
Behindertensport und die Inklusion von Menschen mit und ohne Behinderung über
sportliche Aktivitäten fördert. Im August 2012 vom zweifachen Paralympicssieger
im Rollstuhl-Tischtennis Holger Nikelis ins Leben gerufen, hat es sich zum Ziel
gesetzt, die Öffentlichkeit für das Thema Inklusion zu sensibilisieren und
Aufklärung zu leisten, aber auch den Behindertensport-Nachwuchs finanziell zu
unterstützen. (pm) +++

Die TTL ...

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön