Fabian Schaub macht den Fliedener Auswärtssieg perfekt Fotos: Hans-Hubertus Braune

21.05.2017 - FUSSBALL

Hünfelder SV - SV Flieden 2:4 (1:1)

Achterbahn der Gefühle: Fabian Schaub macht Flieden glücklich

Um es vorweg zu nehmen: Wer dachte, der Tabellendritte aus Hünfeld würde es im Fußball-Verbandsliga-Topspiel eher etwas ruhiger angehen, sah sich getäuscht. Keine Schützenhilfe für den Tabellenführer und Nachbarn aus dem Königreich. Vielmehr gaben die Hünfelder gegen Buchonia Flieden Vollgas. "Es war ein sehr ehrliches Spiel, es war ein super Fight, ein unfassbares Spiel für die Zuschauer. Es war kaum zum Aushalten", war Buchonen-Trainer Meik Voll nach dem 4:2 (1:1)-Derbysieg in der Hünfelder Rhönkampfbahn glücklich, wohlwissend, dass Hünfeld einen Punkte hätte verdient gehabt. Das Topspiel der Fußball-Verbandsliga entwickelte sich zu einem echten Kracher.

Hünfelds ...

Meik Voll: ...

Flieden geht nun mit zwei Punkten Vorsprung vor dem SSV Sand in das Saisonfinale am kommenden Sonntag gegen den TSV Lehnerz II. Sand gewann sein Spiel in der Partyhochburg Willingen glatt mit 3:0. Für Flieden war es dagegen ein hartes Stück Arbeit. Die mitgereisten Fans - und natürlich auch die Verantwortlichen um Frank Happ - erlebten eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Zunächst dominierten die Fliedener das Geschehen und gingen verdient mt 1:0 (16.) in Führung. Nach einem Lattentreffer traf Marco Gaul im Nachsetzen. Danach allerdings kam Hünfelder besser in die umkämpfte Partie und Sebastian Schuch gelang per Kopfball der Ausgleich nach 26 Minuten.

Es entwicklete sich ein heißes Derby, beide Mannschaften wollten unbedingt gewinnen. Entsprechend wurde jedes Tor umjubelt. Als Marc Götze nach 64 Minuten den Spitzenreiter erneut in Führung brachte, dachten die rund 250 Zuschauer schon: das war es jetzt für die Fliedener. Zumal die Jungs aus dem Königreich zwei hunderprozentige Konterchancen liegen ließen - die Gastgeber hatten ebenso ihre Möglichkeiten. Hünfeld kämpfte und spielte weiter nach vorne. Und ausgerechnet ein eingewechselte Handballer machte es noch spannender: Felix Kircher sorgte für kollektiven Jubel beim HSV. 80 Minuten waren da gespielt. Was folgte: Eine nervenaufreibene Schlussphase. Flieden musste unbedingt gewinnen, um seine gute Ausgangsposition im Meisterschaftsrennen zu behalten. Zum Matchwinner avanchierte letztlich Fabian Schaub. Er machte mit seinem Doppelpack alles klar.

Fotos: Hans-Hubertus Braune

Achterbahn ...

"Männer, ihr habt heute Geschichte geschrieben, und diese Geschichte vollenden wir nächste Woche", rief Voll seinen Spielern zu. Sie tanzten derweil schon um ihm herum im Kreis. "Spitzenreiter, Spitzenreiter hey hey hey". Ein Sieg noch, und die Rückkehr in die Hessenliga ist perfekt. Hünfelds Trainer Dominik Weber sagte nach dem Spiel: "Ich bin stolz auf unsere Jungs, leider haben wir nichts mitnehmen können. Wir wollten Fußball spielen, ich glaube, das hat man gesehen." (Hans-Hubertus Braune)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

Hünfelder SV: Ernst; Trabert (70. Weber), Wahl, Schuch, Fröhlich, Krieger, Witzel (79. Kircher), Krenzer, Neidhardt, Budenz, Helmke.

SV Buchonia Flieden: Flieden: Hohmann; Heil, Leibold, Müller, Drews, Kullmann (82. Schersadeh), Zeller, Götze (75. Lingenfelder), Rumpeltes, Schaub (90. Kreß), Gaul.

Schiedsrichter: Martin Kliebe (Heiligenrode).

Tore: 0:1 Marco Gaul (17.), 1:1 Sebastian Schuch (26.), 1:2 Marc Götze (64.), 2:2 Felix Kircher (80.), 2:3 Fabian Schaub (85.), 2:4 Fabian Schaub (90.).

Zuschauer: 300. +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. SV Weidenhausen SV Weidenhausen 12 19 23
2. Lichtenauer FV Lichtenauer FV 10 13 22
3. SG Bad Soden SG Bad Soden 9 17 21
4. CSC 03 Kassel CSC 03 Kassel 12 8 21
5. Barockstadt Fulda-Lehnerz II Barockstadt Fulda-Lehnerz II 11 7 20
6. SSV Sand SSV Sand 9 8 19
7. SG Johannesberg SG Johannesberg 12 4 19
8. OSC Vellmar OSC Vellmar 11 12 18
9. SC Willingen SC Willingen 10 6 18
10. FSV Dörnberg FSV Dörnberg 11 2 17
11. FC Eichenzell FC Eichenzell 11 2 12
12. FSG Gudensberg FSG Gudensberg 10 -1 12
13. SG Ehrenberg SG Ehrenberg 10 -11 10
14. FSV Thalau FSV Thalau 10 -12 10
15. SG Hombressen/Udenhausen SG Hombressen/Udenhausen 11 -16 8
16. SV Türkgücü KS SV Türkgücü KS 11 -19 8
17. TSG Sandershausen TSG Sandershausen 9 -11 7
18. FC Körle FC Körle 11 -28 4

Ergebnisse

OSC VellmarOSC VellmarAbs.SG EhrenbergSG Ehrenberg
SSV SandSSV SandAbs.FSV ThalauFSV Thalau
FC KörleFC Körle 0:3 SV WeidenhausenSV Weidenhausen
TSG SandershausenTSG SandershausenAbs.SC WillingenSC Willingen
SG Bad SodenSG Bad SodenAbs.FSG GudensbergFSG Gudensberg
SG Hombressen/UdenhausenSG Hombressen/Udenhausen 6:2 FSV DörnbergFSV Dörnberg
CSC 03 KasselCSC 03 Kassel 0:2 Lichtenauer FVLichtenauer FV
SG JohannesbergSG Johannesberg 0:3 Barockstadt Fulda-Lehnerz IIBarockstadt Fulda-Lehnerz II
FC EichenzellFC EichenzellAbs.SV Türkgücü KSSV Türkgücü KS
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön