Osthessen Sport
Ist mit seinen Turnern wieder gefordert: Coach Tim Helmke. Archivfoto: Jonas Wenzel

12.01.2018 - BASKETBALL

Turner greifen wieder ein

"Roadrunners" haben noch sieben Möglichkeiten, um zu punkten

Es geht wieder los in der Basketball-Oberliga: Am Freitagabend (20:15 Uhr) gastiert Aufsteiger und Schlusslicht FT Fulda beim MTV Gießen. Sieben Spiele haben die punktlosen Turner noch zu absolvieren. Sieben Möglichkeiten, eine "Nullrunde" zu vermeiden. In Gießen trifft die FT auf den Ex-Fuldaer Matthias Michalowicz.

Nach dem Rücktritt von Trainer Andreas Michalowicz verließ Sohn Matthias ebenfalls den Verein und schloss sich Ligakonkurrent Gießen an. "Wir hoffen auf ein enges Spiel", sagt Fuldas Coach Tim Helmke, der im ersten Spiel im neuen Jahr erstmals wieder auf Lukas Heins zurückgreifen kann. Vier Wochen nach der Pleite gegen Marburg (76:91) greifen die "Roadrunners" nun wieder ins Geschehen ein.

Die gastgebende MTV rangiert auf Rang sieben der Tabelle und möchte gegen die Fuldaer mit einem Sieg in die Rückrunde starten. "Wir haben uns fit gehalten und sind in Bewegung geblieben", sagte Helmke über die Vorbereitung auf die restlichen Spiele in der Oberliga. Sieben Spiele hat der Aufsteiger noch Zeit, Punkte zu sammeln, auch wenn der Klassenerhalt in ganz weite Ferne gerückt ist. (the) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön