Osthessen Sport
Will sich die gute Ausgangslage bewahren: HSG-Trainer Udo Steinmüller. Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

01.02.2019 - GROßENLÜDER

Heimspiel gegen Vellmar

HSG-Damen starten mit Spitzenspiel in die Rückrunde

Spitzenspiel in der Großenlüderer Kreissporthalle: Die Landesliga-Handballerinnen der HSG Großenlüder/Hainzell empfangen am Sonntag (15 Uhr) den TSV Vellmar. Es ist das Duell zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellenvierten. Für die heimische HSG ist klar: die aktuelle Platzierung soll auch nach dem Spiel zu Buche stehen.

"Wir wollen uns unsere gute Ausgangslage bewahren", sagt HSG-Trainer Udo Steinmüller vor dem Duell mit den Gästen. Einen Pluspunkt rangieren seine Damen derzeit vor Vellmar, allerdings hat Großenlüder/Hainzell zwei Spiele weniger als der TSV absolviert. Während es für die Gastgeberinnen das erste Spiel im neuen Jahr ist, mühte sich Vellmar in der Vorwoche zu einem 29:28-Heimsieg über den Vorletzten Heiligenrode.

"Es ist aber sicherlich ein Vorteil, dass sie bereits unter Wettkampfbedingungen gespielt haben", glaubt Steinmüller, der bei einem Vorbereitungsturnier in Sulzbach/Leidersbach an der Form für die Rückrunde feilte. "Wir hatten dort vier Spiele, damit war ich zufrieden", so der HSG-Trainer. Bereits das Hinspiel in Vellmar entschieden seine Damen für sich, nun soll nachgelegt werden.

"Wir haben ein Heimspiel und das wollen wir natürlich gewinnen", gibt Steinmüller die Marschroute vor. Gelingen soll das aus einer sicheren Abwehr, die vor allem das Zusammenspiel des Vellmarer Rückraums mit der Kreisläuferin unterbinden soll. Darauf gestützt soll das gewohnte Umschaltspiel aufgezogen werden, um im besten Fall mit zwei Punkten in die Rückrunde zu starten. (the) ++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön