Osthessen Sport
Leon Schmitt (l.) und die Wasserfreunde unterlagen in Neustadt deutlich Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

11.02.2019 - NEUSTADT

SC Neustadt/W. II - Wasserfreunde Fulda 19:5

Krachende Niederlage für die Wasserfreunde

Einen Tag nach dem Erfolg über den SV Cannstatt ging es für die Zweitliga-Wasserballer der Wasserfreunde Fulda zum SC Neustadt/Weinstraße II. Beim Tabellenfünften fing sich die Mannschaft von Trainer Tarek Bary allerdings eine krachende 5:19 (2:6, 0:4, 2:2, 1:7)-Niederlage. Einzig im dritten Viertel hielten die Wasserfreunde das Spiel ausgeglichen.

Zwar steckte den Wasserfreunden der Heimsieg gegen den SV Cannstatt am gestrigen Samstag noch in den Knochen, nur darauf wollte Tarek Bary die Niederlage dann aber nicht führen: "Das hat sich schon bemerkbar gemacht, es lief aber auch nicht viel zusammen. Unser Abwehrverhalten war schwach, die Abstimmung hat nicht gestimmt. Das hat sich dann summiert", so Bary.

Das machte sich vor allem in den ersten beiden Vierteln deutlich, nach denen die Wasserfreunde bereits aussichtslos mit 2:10 ins Hintertreffen gerieten. In der Folge spielten es die Neustädter, die vor allem schwimmerisch um einiges stärker waren, wie Bary anmerkte, sehr gut herunter und konnten dank eines starken letzten Viertels das Ergebnis noch in die Höhe schrauben. 

Den Gästen aus Fulda wurde auch zum Verhängnis, dass die Hausherren ein gutes Mittel gegen Center David Horvath fanden und ihn aus dem Spiel nahmen. "Neustadt hat gut gestanden, wir mussten viel aus dem Rückraum werfen und das hat nicht geklappt", fasste Bary zusammen. Für seine Wasserfreunde geht es am kommenden Samstag (19:30 Uhr) mit einem Auswärtsspiel bei Leimen/Mannheim weiter. (tw)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

SC Neustadt/Weinstraße II: Kai Ulrich - Stefan Ehrenklau (4), Christoph Kuhn (1), Henning Spandick, Johannes Weigert, Csaba Freiberger, Fernando Mongrell (1), Tobias Bauer (2), Jakko Vagts (1), Mitko Nachev (5), Xaver Schädler (2), Hendrik Peter Hummel, Matthias Held (3).

Wasserfreunde Fulda: Konstantin Wolgin - Constantin Möller, Jonathan Wiegand (1), Paul Purkl, Philipp Purkl, Tarek Bary, Leon Schmitt, David Horvath (3), Maximilian Hartung, Jonathan Möller, Paul Wiegand, Philipp von Keitz (1), Philipp Jestädt.

Schiedsrichter: Daniel Waas/Eric Henschel. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön