Osthessen Sport
Traf zum Endstand: Steinbachs Jan Ullrich (r.). Fotos: Bernd Vogt

15.04.2019 - BURGHAUN

SV Steinbach - Spvgg. Eschwege 3:0 (1:0)

Steinbach beschenkt Geburtstagskind und Trainer Petr Paliatka

Der Fußball-Verbandsligist SV Steinbach gewann am Sonntagnachmittag mit 3:0 (1:0) gegen die Spvgg. 07 Eschwege. Damit meldeten sich die Steinbacher nach zwei sieglosen Partien in der Liga nicht nur zurück, sondern schenkten ihrem Trainer Petr Paliatka auch einen Sieg zum 35. Geburtstag.

Doch der SV Steinbach mühte sich ab und biss sich an der Eschweger Abwehr die Zähne aus, ehe Michael Wiegand mit dem Halbzeitpfiff aus spitzem Winkel zum 1:0 für die Gastgeber traf (45.). Wie wichtig der Treffer kurz vor der Pause für den SVS war, spiegelte sich deutlich in Durchgang zwei wieder.

Mit frischer Energie und dem Willen vor heimischer Kulisse zu siegen, kam die Paliatka-Elf aus der Pause. Und wieder war es Michael Wiegand, der gleich die erste Aktion im Eschweger Strafraum nutzte, um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Von Jan Ullrich ausgehend, machte Petr Kvaca den Ball noch einmal scharf und Wiegand schob ein (48.). "Michi kam nach dem Spiel zu mir uns sagte 'Alles Gute zum Geburtstag, dass war für dich", sagt ein hochzufriedener SVS-Coach Petr Paliatka nach dem Spiel, "so, wie wir heute gespielt haben, stelle ich mir das immer vor." 

Die Zeichen standen nun komplett für den SVS. Die Gäste aus Eschwege kamen kaum zum Zug. Nach einer Flanke, wie aus dem Lehrbuch, von Petr Kvaca nickte Jan Ullrich ein und besorgte damit den 3:0-Endstand für die Elf aus dem Mühlengrund. "Das war heute eins unserer besten Spiele, die wir in dieser Saison gespielt haben", sagte Geburtstagskind Petr Paliatka, "wir haben gut in das Spiel reingefunden, auch wenn der finale Pass am Anfang gefehlt hat." 

Einen kleinen Schockmoment gab es beim SV Steinbach dennoch. Tom Wiegand fiel bei eine Zweikampf unglücklich mit den Gesicht auf Platz und zog sich eine Platzwunde über dem Auge zu. Für ihn konnte das Spiel dennoch weitergehen.

Von der Spvgg. aus Eschwege kam hingegen nicht viel. Adrian Droszczak prüfte zu Beginn zwar die Anwesenheit von Steinbachs Torwart Daniel Heinrich (4.), doch das Spiel machte der SVS. So hätte sich Eschwege nicht beklagen können, mit einerm Endstand von 0:4 die Heimreise anzutreten. So verpasste Jan Ullrich nach Vorlage von Fabian Koch (2.) und Petr Kvacas Kopfball knallte gegen den Pfosten und dann aus dem Tor hinaus (15.). 

Eschweges Funktionär Helmut Schröter, der für Trainer Rafal Kleijnszmit an der Pressekonferenz nach dem Spiel anwesend war, sagte: "Steinbach hat ein gutes Spiel gemacht. Ob läuferisch, im Ansatz oder au den Ehregzeit bezogen. Dies alles fehlte uns heute und deswegen haben wir verloren." 

Damit hält der SVS weitehin Kontakt zur Tabellenspitze. Bereits am nächsten Mittwoch (18:30 Uhr) hat der SVS das nächste entscheidende Spiel vor der Brust. Für den SVS geht es zum SV Neuhof.(fvo) 

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

SV Steinbach:
Daniel Heinrich – Lukas Gemming, Tom Wiegand , Steffen Trabert (64. Markus Schaub), Sebtasian Bott, Michael Wiegand, Sasa Dimitrijevic, Kirche Ristevski, Fabian Koch, Petr Kvaca (70. Patrick Faust), Jan Ullrich (57. Marcel Ludwig).

Spvgg. 07 Eschwege: Danny Göhler – Christian Vidal Gadea, Stephan Montag, Alexander Bazzone, David Dreyer, Jan Kaufmann, Finn Jüttner (61. M. Tadeis Gambetta), Adrian Droszczak (82. Petr Manegold), Kacper Kochanowski, Florian Baldaut.

Schiedsrichter: Eric Wettels (Fulda).

Zuschauer: 220.

Tore: 1:0 Michael Wiegand (45.), 2:0 Michael Wiegand (48.), 3:0 Jan Ullrich (54.). +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. SV Steinbach SV Steinbach 27 21 53
2. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II 28 20 52
3. TSG Sandershausen TSG Sandershausen 27 10 50
4. SV Neuhof SV Neuhof 26 14 46
5. CSC 03 Kassel CSC 03 Kassel 27 7 45
6. SSV Sand SSV Sand 26 29 44
7. SC Willingen SC Willingen 27 12 42
8. Spvgg. 07 Eschwege Spvgg. 07 Eschwege 26 2 39
9. SV Weidenhausen SV Weidenhausen 25 9 38
10. SG Johannesberg SG Johannesberg 26 7 38
11. OSC Vellmar OSC Vellmar 26 -6 34
12. 1.FC Schwalmstadt 1.FC Schwalmstadt 27 -7 31
13. FC Eichenzell FC Eichenzell 26 -20 26
14. GSV Eintr.Baunatal GSV Eintr.Baunatal 27 -23 26
15. Tuspo Grebenstein Tuspo Grebenstein 25 -12 22
16. SV Kaufungen SV Kaufungen 28 -31 22
17. FSV Dörnberg FSV Dörnberg 26 -32 18

Ergebnisse

SV NeuhofSV Neuhof 2:3 SV SteinbachSV Steinbach
Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön