Osthessen Sport
Doppelter Grund zum Jubeln: Neben dem Finaleinzug steht die SG Bad Soden auch als Meister fest Fotos: Privat

23.04.2019 - GREBENHAIN

Doppelter Jubel

Meisterstück perfekt: SG Bad Soden kehrt in die Verbandsliga zurück

Nun steht es auch rechnerisch fest: Die SG Bad Soden hat nach einer dominanten Saison die Meisterschaft in der Fußball-Gruppenliga sicher. Durch die 0:2-Niederlage der SG Ehrenberg gegen die Spvgg. Hosenfeld sind die Sprudelkicker, die heute im Pokaleinsatz waren, nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen und steigen nach einem Jahr wieder in die Verbandsliga auf.

25 Spiele, 19 Siege, keine Niederlage und ein Torverhältnis von 104:22 Toren - diese Zahlen belegen, dass die Frage nach der Meisterschaft seit Wochen und Monaten nur eine Frage der Zeit war. Mit dem klaren Ziel gestartet, die direkte Rückkehr in die Verbandsliga zu schaffen, dominierte die SG Bad Soden von Beginn an die Liga. Schon fast typisch, dass die Bad Sodener für ihr Meisterstück nicht einmal selber in den Ligabetrieb eingreifen mussten.

Denn die Mannschaft von Anton Römmich weilte beim Kreispokal-Halbfinale, das sie im Vogelsberg bei der SG Grebenhain/Bermutshain bestritten und 9:0 (3:0) gewannen. "Der Sieg im Pokal war sehr wichtig für uns heute. Wir wollen die Nummer eins im Kreis Schlüchtern sein", sagte Bad Sodens Vorsitzender Wladimir Römmich nach dem Sieg im Halbfinale.

Noch mehr Grund zum Jubeln dürfte das Ergebnis aus Ehrenberg geliefert haben, durch das Bad Soden als Meister feststeht. "Zuhause gegen Rothemann als Meister festzustehen, wäre sicherlich das i-Tüpfelchen gewesen. Aber das tut der Stimmung hier keinen Abbruch. Jetzt geht es mit dem Autokorso von Grebenhain nach Bad Soden in die Stadtmitte", so Römmich und verspricht eine lange Nacht. In dieselbe Kerbe schlägt Bruder und Trainer Anton: "Die Stimmung ist einfach geil. Das wird eine lange Nacht werden." (tw) +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. SG Aulatal SG Aulatal 9 8 19
2. Spvgg. Hosenfeld Spvgg. Hosenfeld 9 11 17
3. FT Fulda FT Fulda 9 1 17
4. FSV Thalau FSV Thalau 9 4 16
5. SG Bronnzell SG Bronnzell 9 7 15
6. SG Elters/Eckwb/Schwb SG Elters/Eckwb/Schwb 8 0 15
7. SV Großenlüder SV Großenlüder 8 7 13
8. SV Müs SV Müs 9 1 13
9. SG Eiterfeld/Leimbach SG Eiterfeld/Leimbach 9 8 13
10. SG Oberzell/Züntersbach SG Oberzell/Züntersbach 9 -4 9
11. Hünfelder SV II Hünfelder SV II 9 -7 8
12. SG Kerzell SG Kerzell 9 -11 8
13. SG Schlüchtern/Elm SG Schlüchtern/Elm 9 -6 8
14. RSV Petersberg RSV Petersberg 9 -5 8
15. SG Freiensteinau SG Freiensteinau 9 -9 6
16. TSV Künzell TSV Künzell 9 -5 6

Ergebnisse

Hünfelder SV IIHünfelder SV II 0:3 FSV ThalauFSV Thalau
RSV PetersbergRSV Petersberg 2:0 TSV KünzellTSV Künzell
Spvgg. HosenfeldSpvgg. Hosenfeld 1:1 SG FreiensteinauSG Freiensteinau
SG Oberzell/ZüntersbachSG Oberzell/Züntersbach 4:1 SG KerzellSG Kerzell
SG AulatalSG Aulatal 3:0 SG Elters/Eckwb/SchwbSG Elters/Eckwb/Schwb
SG BronnzellSG Bronnzell 0:0 SV GroßenlüderSV Großenlüder
Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön