Osthessen Sport
Die A-Liga-Fußballer des SV Heubach wurden für ihren Aufstieg in der vergangenen Saison geehrt Fotos: Arnd Philipp Rössel

16.05.2019 - KALBACH

14 Erstplatzierungen

Sportschützen des SV Mittelkalbach räumen bei Sportlerehrung ab

Der Königsball der Mittelkalbacher Sportschützen zur 50-Jahr-Feier bildete den festlichen Rahmen für die diesjährige Sportlerehrung. Geehrt wurden alle Sportler und Mannschaften der Gemeinde Kalbach welche bei Bezirks-, Kreis-, Landes- oder Bundesmeisterschaften einen der ersten drei Plätze belegt hatten. Am erfolgreichsten waren die Sportschützen des SV Mittelkalbach mit alleine 14 Erstplatzierungen.

Daniela Böschen, Mitglied des Kreisausschusses Fulda, sprach die ersten Grußworte in Vertretung von Landrat Bernd Woide, dessen Grüße und Glückwünsche sie an alle geehrten Sportler und Gäste übermittelte. Böschen hob die Wichtigkeit und den Stellenwert des Sports in der heutigen Gesellschaft heraus und betonte, dass man nur mit Disziplin seine Ziele erreichen könne. Auch sie betätige sich jeden Tag unter der Woche in Petersberg sportlich und wünschte allen Sportlern auch weiterhin viel Erfolg.

Werner Stey, Ortsvorsteher Mittelkalbach

Die Völkerballer aus Oberkalbach

Tischtennis-Spieler aus Uttrichhausen

Zudem wurden zahlreiche Sportschützen geehrt


Pamela Koch, Vorsitzende des Ausschusses Familie und Soziales in der Gemeinde Kalbach, Mittelkalbachs Ortsvorsteher Werner Stey und Bürgermeister Florian Hölzer hoben in ihren Ansprachen ebenfalls den Stellenwert des Sports in der heutigen Gesellschaft hervor. Die Moderation der Ehrungen wurde von Bürgermeister Hölzer geleitet. Die Auszeichnungen mit kleinen Geldpreisen wurden von Bürgermeister Hölzer, Daniela Böschen, Pamela Koch und Werner Stey vorgenommen.

Nach der offiziellen Sportlerehrung wurden vom Vorsitzenden des Mittelkalbacher Schützenvereins Michael Eisfeld die Sieger des disjährigen Bürgerschießens geehrt sowie die Proklamation und Vorstellung der Königsfamilie 2019 vorgenommen. Schützenkönig 2019 ist Patrick Möller, 1. Ritter Michael Eisfeld und Tizian Morshäuser als 2. Ritter. Jugendkönig wurde Leon Latifi gefolgt von Leon Recktenwald als 1. Jugendritter und Moritz Kallweit als 2. Jugendritter.


Als König der Könige wurde zum 50-jährigen Jubiläum Otto Heil ausgerufen. Musikalisch wurde der Abend von den „Fest-Esel“ gestaltet. Das Bezirksschützenfest am Sonntag startete mit einem Festgottesdienst und anschließendem Frühschoppen, an welchen viele Schützenvereine der Region teilnahmen. Der Festumzug, angeführt von Landrat Bernd Woide und anschließenden Grußworten im Bürgerhaus, bildete am Nachmittag den Höhepunkt der zweitägigen Veranstaltung. (Arnd Rössel) +++

Otto Heil (Mitte) ist König ...

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön