Osthessen Sport
Im letzten Spiel der Saison treten Dominik Crljenec (r.) und die SG Barockstadt wieder in Lehnerz an Archivfoto: Hendrik Urbin

16.05.2019 - FULDA

Letztes Saisonspiel in Lehnerz

Zwei Siege für einen guten Abschluss

Zum Abschluss der Saison geht es für Fußball-Hessenligist SG Barockstadt Fulda-Lehnerz vor heimischem Publikum gegen das bereits abgestiegene Schlusslicht Spvgg. Neu-Isenburg. In Lehnerz (Samstag, 15 Uhr) soll ein erfolgreicher Saisonabschluss her, um die Saison auf einem guten fünften Platz zu beenden.

Zuletzt vertraute Trainer Sedat Gören häufig dem gleichen Team, die Startelf aus dem Flieden- und Neuhof-Spiel war identisch. Etwas, das der SGB-Trainer noch im Februar und März bemängelte, da er häufig umbauen musste und so keine Konstanz ins Spiel der Barockstädter kam. Allerdings wird Gören wieder zum Umbauen gezwungen sein, denn mit Dominik Rummel und Marius Strangl mussten in Neuhof zwei Spieler angeschlagen vom Platz, Patrick Schaaf fehlt gesperrt.

"Wir müssen schauen, in welchem Zustand die Jungs im Training sind", will Gören nach anstrengenden 120 Pokalminuten einen Einsatz vom zuletzt treffsicheren Rummel und Strangl nicht ausschließen. Zum Thema Konstanz: Seit dem 4:1-Sieg in Friedberg vertraute Gören fast derselben Mannschaft, war nur einmal aufgrund der roten Karte von Dennis Müller zur Änderung gezwungen, zudem rotierte Rummel zwischenzeitlich für Dominik Crljenec rein. Bilanz: Sechs Spiele, fünf Siege, ungeschlagen.

Letzteres will die SGB auch über die Spielzeit hinaus bleiben, heißt also ein Sieg gegen Neu-Isenburg und ein Pokalerfolg über die SG Johannesberg sind fest eingeplant. "Wir wollen das Ding sauber abschließen und die drei Punkte holen. Wenn wir den Pokal gewinnen, sind wir acht Spiele ungeschlagen. Dann sind wir auf dem richtigen Weg", so Gören, der offen ließ, ob in Lehnerz eine Dreierkette gespielt wird.

"Wir brauchen nichts mehr zu testen, kann aber sein, dass wir von einer Vierer- auf eine Dreierkette umstellen müssen", sagt Gören mit Blick auf den Ausfall von Kapitän Schaaf. Ein Erfolg gegen Neu-Isenburg wäre auch der erste Sieg in Lehnerz seit Ende September. So lange blieb der Platz an der Richard-Müller-Straße von der Hessenliga-Mannschaft unbesucht, damals gab es einen 4:1-Erfolg über den SC Griesheim. (tw)

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. 1. Hanauer FC 1. Hanauer FC 0 0 0
1. Eintr. Stadtallendorf Eintr. Stadtallendorf 0 0 0
1. FC Eddersheim FC Eddersheim 0 0 0
1. FSV Fernwald FSV Fernwald 0 0 0
1. FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 0 0 0
1. KSV Baunatal KSV Baunatal 0 0 0
1. KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 0 0 0
1. RW Walldorf RW Walldorf 0 0 0
1. SC  Waldgirmes SC Waldgirmes 0 0 0
1. SC Hessen Dreieich SC Hessen Dreieich 0 0 0
1. SC Vikt. Griesheim SC Vikt. Griesheim 0 0 0
1. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 0 0 0
1. SV Neuhof SV Neuhof 0 0 0
1. SV Rot-Weiss Hadamar SV Rot-Weiss Hadamar 0 0 0
1. SV Steinbach SV Steinbach 0 0 0
1. TUS Dietkirchen TUS Dietkirchen 0 0 0
1. Türk Gücü Friedberg Türk Gücü Friedberg 0 0 0
1. VFB Ginsheim VFB Ginsheim 0 0 0

Ergebnisse

Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön