Osthessen Sport
Kam erst im Winter nach Neuhof, hatte aber mit sieben Treffern Anteil am Einzug in die Aufstiegsrunde: Branimir Velic. Archivfoto: Carina Jirsch

21.05.2019 - NEUHOF

SVN darf von der Hessenliga träumen

Das sind Neuhofs Gegner in der Aufstiegsrunde

Der SV Neuhof darf vom Aufstieg in die Fußball-Hessenliga träumen: Weil der SVN Platz zwei in der Verbandsliga sicher hat, dürfen die Kicker aus der Kali-Gemeinde an der Aufstiegsrunde teilnehmen. Dort warten der TUS Dietkirchen und der älteste Fußballverein Hessens, der 1. Hanauer FC 1893. ON|Sport stellt Neuhofs Gegner vor.

TUS Dietkirchen

In der Verbandsliga Mitte sicherte sich Dietkirchen, ein Stadtteil von Limburg an der Lahn, die Teilnahme an der Relegation. Und das mit durchaus eindrucksvollen Zahlen. In 31 Spielen markierte der TUS 72 Tore, kassierte nur 25 Gegentreffer und sammelte bislang 68 Punkte. In der Nord-Staffel wäre das eine meisterliche Ausbeute, in der Mitte-Staffel reichte das "nur" für Rang zwei hinter Primus Fernwald.

"Eine junge, gute Mannschaft", weiß Neuhofs Trainer Alexander Bär, dass Dietkirchen, im Übrigen der erste SVN-Gegner, eine harte Nuss werden wird. Seit 2012 spielt der TUS in der Verbandsliga, landete immer unter den ersten sechs der Tabelle und verpasste 2014 schon einmal in der Relegation den Sprung in die höchste Liga Hessens. Fünf Jahre später nimmt die Elf vom Reckenforst einen neuen Anlauf.

Hanau 93

Mit der Verpflichtung von Salvatore Bari, in den letzten Jahren verlässlicher Torjäger bei Hessenligist Alzenau, bestimmte der Traditionsverein jüngst die Schlagzeilen. Eine Verpflichtung, die Hanaus Ambitionen untermauern dürfte, schließlich tummeln sich im 93er-Kader zahlreiche höherklassig erfahrene Spieler. Mit Ex-Eintrachtler Ervin Skela steht gar ein ehemaliger Bundesligaspieler im Aufgebot, kam aber lediglich zwei Mal zum Einsatz.

Zudem hat jüngst Michael Fink, der mit Gießen gerade Hessenliga-Meister wurde, das Traineramt übernommen. Auch Gießen-Trainer Daniyel Cimen war zehn Mal für Hanau, das nach seinem Absturz bis in die KOL seit 2017 wieder Verbandsliga spielt, im Einsatz. Kein Wunder, dass SVN-Trainer Alexander Bär um die Schwere der Aufgabe weiß. "Was uns erwartet, sind richtige Brocken", sagte Bär am Sonntag nach dem geglückten Einzug in die Relegation.

Hinter Rot-Weiß Walldorf landete der älteste Fußballverein Hessen allerdings "nur" auf Rang zwei in der Süd-Staffel und muss den Umweg Aufstiegsrunde in Kauf nehmen. Mit 73 Treffern verfügt Hanau über eine starke Offensive, bei der der ehemalige Dreieicher Khaibar Amanai mit 17 Treffern der beste Stürmer ist. Zwar hat Neuhof weniger Gegentreffer kassiert, der Favorit in der Relegation dürfte aber der Traditionsverein aus Hanau sein. (the)

DIE TERMINE IN DER ÜBERSICHT:

Donnerstag, 30. Mai, 15 Uhr: TUS Dietkirchen - SV Neuhof
Sonntag, 2. Juni, 17 Uhr: 1. Hanauer FC - TUS Dietkirchen
Samstag, 8. Juni, 17 Uhr: SV Neuhof - 1. Hanauer FC

Verliert Neuhof sein erstes Spiel, werden Spiel 2 und 3 getauscht. +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. SV Steinbach SV Steinbach 32 31 65
2. SV Neuhof SV Neuhof 32 26 62
3. CSC 03 Kassel CSC 03 Kassel 32 17 57
4. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II 32 16 55
5. SV Weidenhausen SV Weidenhausen 32 19 54
6. SC Willingen SC Willingen 32 21 52
7. TSG Sandershausen TSG Sandershausen 32 2 52
8. SSV Sand SSV Sand 32 22 48
9. SG Johannesberg SG Johannesberg 32 7 46
10. Spvgg. 07 Eschwege Spvgg. 07 Eschwege 32 -9 46
11. OSC Vellmar OSC Vellmar 32 5 44
12. FC Eichenzell FC Eichenzell 32 -19 36
13. Tuspo Grebenstein Tuspo Grebenstein 32 -13 34
14. 1.FC Schwalmstadt 1.FC Schwalmstadt 32 -15 33
15. GSV Eintr.Baunatal GSV Eintr.Baunatal 32 -33 29
16. SV Kaufungen SV Kaufungen 32 -38 24
17. FSV Dörnberg FSV Dörnberg 32 -39 21

Ergebnisse

Spvgg. 07 EschwegeSpvgg. 07 Eschwege 2:1 SC WillingenSC Willingen
TSG SandershausenTSG Sandershausen 2:2 OSC VellmarOSC Vellmar
SG JohannesbergSG Johannesberg 1:2 Tuspo GrebensteinTuspo Grebenstein
1.FC Schwalmstadt1.FC Schwalmstadt 3:3 SV KaufungenSV Kaufungen
SSV SandSSV Sand 3:5 SV WeidenhausenSV Weidenhausen
FSV DörnbergFSV Dörnberg 2:1 SV SteinbachSV Steinbach
GSV Eintr.BaunatalGSV Eintr.Baunatal 2:6 CSC 03 KasselCSC 03 Kassel
SV NeuhofSV Neuhof 4:0 FC EichenzellFC Eichenzell
Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön