Osthessen Sport
Leon Wittke erzielte nicht nur selbst zwei Treffer, sondern bereitete auch einen vor Fotos: Bernd Vogt

11.08.2019 - NEUHOF

SV Neuhof - SV Steinbach 2:3 (0:1)

Steinbachs Derbysieg wird zur Wittke-Show

Der SV Steinbach hat seinen ersten Sieg der noch jungen Hessenligasaison in der Tasche: im Derby gegen den SV Neuhof am Samstagabend setzte sich der SVS mit 3:2 (1:0) durch. In Vordergrund spielte sich vor allem Debütant Leon Wittke, der gleich zwei Treffer zum Sieg beisteuerte. Am Ende darf der SVS den ersten Sieg der Saison feiern und das obwohl die Paliatka-Elf 75. Minuten in Unterzahl agierte. 

Foto: Bernd Vogt

Ab der 14. Minute musste der SV Steinbach, gegen eine aggressiv agierende Neuhöfer-Elf, in Unterzahl dagegenhalten. Lukas Gemming verhinderte im Laufduell mit Neuhofs Radek Görner eine klare Torchance und musste den Platz verlassen. Der daraus resultierende Freistoß stellte für SVS-Torhüter Tim Kleemann allerdings keine Gefahr da (14.). Steinbachs Coach Paliatka reagierte und schickte mit Patrick Faust Verstärkung für die Viererkette auf den Platz (28.)

Spulen wir aber noch einmal zurück in die Anfangsphase: der erste Angriff des SV Steinbachs sollte gleich sitzen. Leon Wittke staubte eine Hereingabe von Kubilay Kücükler ab und brachte den SVS damit in Front (6.). Für Wittke etwas ganz Besonderes: der Steinbacher Neuzugang stand im Derby das erste Mal im Kader und damit auch in der Startelf.

Doch nach dem Platzverweis von Gemming und der 1:0-Führung sollte der SV Steinbach sich schwertun. Mit großer Bemühung retteten die Schwarz-Weißen ihre Führung in die Halbzeit. Einen Torschuss des SVN pfiff Schiedsrichter Vogel zurück, Görner hatte Kleemann gefoult (31.), und ein „Hickhack“ im Steinbacher Strafraum konnte der SV Neuhof nicht für sich nutzen (40.). Kurz vor dem Ender der ersten Hälfte lenkte SVS-Keeper Kleemann einen strammen Schuss an seinem Gehäuse vorbei (45.).

So wie die erste Halbzeit begann, sollte auch die zweite Hälfte beginnen. Gleich der erste Angriff der Gäste saß. Leon Wittke tankte sich auf der linken Außenbahn an drei Neuhofern vorbei, zog den Ball in den Rückraum, wo Petr Kvaca lauerte. Kvaca, der in der letzten Woche keine Berücksichtigung fand, fasste sich ein Herz und drosch den Ball aus 25 Metern in die Maschen (49.) – 2:0 für die Gäste. "Das erste Tor kann passieren, aber die anderen zwei Tore waren unsere beiden Fehler", resümierte Neuhofs Trainer Valentin Plavcic. Doch der SV Neuhof ließ den Rückstand nicht auf sich sitze. Branimir Velic lauerte nach Uneinigkeiten in der Steinbacher Abwehr in der dritten Reihe und zog „einfach mal ab“ – 1:2 (54.). Der SVN war nun wieder im Spiel, doch die Rechnung hatten sie ohne Leon Wittke gemacht. Michael Wiegand flankte und Wittke nickte gegen die Laufrichtung ein (55.) – 1:3. "Leon hat sich heute selbst belohnt. Er hat im Training Gas gegeben und seine Formkurve ist stetig angestiegen", lobte SVS-Coach Petr Paliatka seinen Schützling, dennoch machte Paliatka klar, "es war eine geschlossene Mannschaftleistung, dass ich mich für Leon freue, ist aber natürlich klar."  

Doch auf der Neuhofer Glückauf-Kampfbahn war man sich einig, dass es das nicht gewesen sein wird. Und so sollte es auch sein. Seokkyoung Yoo zirkelte einen Freistoß an die Latte. Den Abpraller verwertete Akif Kovac herrlich mit einem wuchtigen Kopfball (64.) – 2:3. Beide Mannschaften kämpften nun: für den SV Neuhof ging es um den Punkt und der SV Steinbach wollte sich unbedingt selbst belohnen.

Auf beiden Seiten wurde nun gekämpft und geackert. Erneut hatte Radek Görner die Chance, doch wieder pfiff Schiedsrichter Vogel ein Foul an Tim Kleemann (66.). Sieben Minuten vor Schluss war dann der SV Steinbach noch einmal an der Reihe. Mit seiner aller letzten Kraft brachte Kubilay Kücükler, der auch von Beginn an startete, eine Bogenlampe aufs Tor, die auf der Latte aufsetzte (83.).

Am Ende siegte der SV Steinbach in einem umkämpften Derby am Fuße des Monte Kali. Der erste Sieg der Saison spielte dem SVS übrigens in die Karten. Leon Wittke, Kubilay Kücükler, Tim Kleemann und Co. geben heute ihren Einstand beim SV Steinbach. "Das könnte eine lange Nacht werden", freut sich Paliatka auf die bevorstehende Einstandsfeier. 

DIE STATISTIK ZUM SPIEL: 

SV Neuhof:
 Pascal Nagel - Seokkyoung Yoo, Branimir Velic, Josip Bagaric, Fabian Wozniak, Petar Krastov, Oleksandr Lapin, Neven Vujican, Aleksandr Anastasov, Baris Özdemir, Radek Görner. 

SV Steinbach: Tim Kleemann - Lukas Gemming, Tom Wiegand, Alin Neacsu, Michael Wiegand, Kubilay Kücükler, Fabian Koch (60. Max Stadler), Sasa Dimitrjevic (28. Patrick Faust), Leon Wittke (78. Dominik Hanslik), Petr Kvaca. 

Schiedsrichter:
Tobias Vogel (Flörsheim am Main).

Zuschauer: 300. 

Tore: 0:1 Leon Wittke (6.), 0:2 Petr Kvaca (49.), 1:2 Branimir Velic (53.), 1:2 Leon Wittke (54.), 2:3 Akif Kovac (64.).

Rote Karte: Lukas Gemming (14., Notbremse, SV Steinbach). (fvo) +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. Eintr. Stadtallendorf Eintr. Stadtallendorf 22 27 48
2. KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 22 45 47
3. FC Eddersheim FC Eddersheim 21 21 43
4. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 22 32 42
5. VFB Ginsheim VFB Ginsheim 22 17 40
6. SV Rot-Weiss Hadamar SV Rot-Weiss Hadamar 22 15 37
7. SC Hessen Dreieich SC Hessen Dreieich 23 6 36
8. SC Vikt. Griesheim SC Vikt. Griesheim 22 -18 32
9. RW Walldorf RW Walldorf 23 0 33
10. SC  Waldgirmes SC Waldgirmes 23 -4 32
11. Türk Gücü Friedberg Türk Gücü Friedberg 22 -7 30
12. KSV Baunatal KSV Baunatal 23 -2 30
13. FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 21 -8 23
14. 1. Hanauer FC 1. Hanauer FC 23 -18 25
15. TUS Dietkirchen TUS Dietkirchen 22 -15 23
16. SV Steinbach SV Steinbach 21 -32 16
17. SV Neuhof SV Neuhof 21 -33 13
18. FSV Fernwald FSV Fernwald 23 -26 11

Ergebnisse

SG Barockstadt Fulda-LehnerzSG Barockstadt Fulda-Lehnerz 7:1 SV NeuhofSV Neuhof
TUS DietkirchenTUS Dietkirchen 1:2 FV Bad VilbelFV Bad Vilbel
KSV Hessen KasselKSV Hessen Kassel 4:0 SC Hessen DreieichSC Hessen Dreieich
KSV BaunatalKSV Baunatal 2:0 1. Hanauer FC1. Hanauer FC
SC Vikt. GriesheimSC Vikt. Griesheim 2:1 SV Rot-Weiss HadamarSV Rot-Weiss Hadamar
FSV FernwaldFSV Fernwald 1:5 SC  WaldgirmesSC Waldgirmes
VFB GinsheimVFB Ginsheim 1:2 RW WalldorfRW Walldorf
FC EddersheimFC EddersheimAbs.Türk Gücü FriedbergTürk Gücü Friedberg
SV SteinbachSV SteinbachAbs.Eintr. StadtallendorfEintr. Stadtallendorf
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön