Osthessen Sport
Tarek Bary und die Wasserfreunde Fulda starten mit einem Sieg in die neue Spielzeit. Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

10.11.2019 - FULDA

Wasserfreunde Fulda - Darmstadt 16:14

Wasserfreunde feiern einen siegreichen Auftakt

Der Auftakt in die neue Spielzeit ist geglückt. Gegen den WV Darmstadt setzte sich Wasserball-Zweitligist Wasserfreunde Fulda knapp mit 16:14 (6:3, 5:5, 3:4, 2:2) durch. Der Start in die Partie misslang erst komplett, dank des deutlichen ersten Viertels setzten sich die Fuldaer ab und feierten am Ende den Erfolg.

Denn zur Mitte des ersten Viertels führten die Darmstädter dank drei Treffer von Lars Hechler mit 3:0 und schienen die Fuldaer erst einmal komplett überrascht zu haben. Der Rückstand nagte jedoch nicht lange an den Hausherren, die sich in der Folge fingen und bis zum Ende des Viertels noch eine 6:3-Führung herausspielten. Letztes Jahr war der WVD punktlos Letzter und verlor die Duelle gegen die WFF klar, dieses Jahr schienen sie gestärkt.


Die Führung konnten die Hausherren nämlich nur zwischendurch ausbauen, gegen Ende des zweiten Viertels kam Darmstadt wieder zurück und hielt den Rückstand von nur drei Toren. Zwischenzeitlich schienen die Barockstädter mit fünf Toren langsam aber sich zu enteilen, hatten die Rechnung aber ohne Darmstadt gemacht. Die schickten sich an, das Spiel gar noch zu kippen, da das dritte Viertel mit 4:3 an die Gäste ging und so der Rückstand nur noch zwei Tore betrug.

Allerdings konnte Fulda diesen Vorsprung über die Zeit retten, 90 Sekunden vor Ende markierte David Horvath den 16:14-Endstand, Darmstadt konnte danach keinen Angriff mehr vollenden. Für die Wasserfreunde ein hart erarbeiteter Erfolg, den sie in zwei Wochen krönen könnten. Mit der SG München kommt da aber sicherlich ein anderes Kaliber ins Sportbad Ziehers. (tw)


DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

Wasserfreunde Fulda: Konstantin Wolgin - Balazs Borbely (2), Philipp Purkl, Maximilian Hartung (3), Paul Wiegand (2), Tarek Bary (2), Kilius Brehl, David Horvath (3), Philipp Jestädt (1), Constantin Möller (2), Jonathan Möller, Denis Adbrachmanow, Paul Purkl (1).

WV Darmstadt: Nikolas Hohmann - Lars Hechler (9), Markus Rieken (1), Ole Landsberg (1), Jasper Schonmartz, Keke Kappes, Alexander Erb, Per Wagener, Jan Schneider, Robin Gossner, Pascal Hinz (2), Dennis Ntampakis, Felix Schneider (1).

Schiedsrichter: Johannes Naue/Eric Henschel. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön