Osthessen Sport
Maximilian Hartung und die Wasserfreunde Fulda unterlagen München. Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

24.11.2019 - FULDA

Wasserfreunde Fulda - SG München 5:15

Erste Saisonniederlage gegen München

Die Zweitliga-Wasserballer der Wasserfreunde Fulda haben eine klare Niederlage einstecken müssen. Aufgrund von zwei desaströsen Vierteln unterlagen die Barockstädter mit 5:15 (1:3, 2:2, 1:4, 1:6) und müssen die erste Saisonniederlage hinnehmen. Vor allem im dritten und letzten Viertel hatten die WFF nichts mehr entgegenzusetzen. 

Trainer Raul de la Pena rechnete schon mit einem schwierigen Spiel. Dass es am Ende eine klare Niederlage wurde, hätte er lieber abgewendet. Hielten die Wasserfreunde in den ersten beiden Vierteln bei einem Zwischenstand von 3:5 noch gut mit, zog München in den verbleibenden Vierteln davon. Mit 2:10 ließen sich die Hausherren in 16 Minuten abschießen, bei den Gästen traf derweil fast jeder Spieler. (tw)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

Wasserfreunde Fulda: Konstantin Wolgin - Constantin Möller (1), Paul Purkl, Philipp Purkl, Paul Wiegand, Tarek Bary (1), Denis Abdrachmanow, David Horvath (2), Maximilian Hartung, Philip Jestädt (1), Enrico Fuhrmann, Moritz Schüler.

SG München: Philip Siebenhaar - Brinio Hond (2), Aaron Katona, Haris Hadjioannou (1), Ivan Mikic (1), Marko Ristic (2), Ahmed Mohamed (3), Mohamed Omar Ashraf (2), Anton Bander (2), Jonas Lindner, Ignacio Marian de Diego (1), Adrian Thran (1).

Schiedsrichter: Alwin Müller/Winfried Horsch. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön