Markus Gröger (l.) und die SG Barockstadt setzten sich gegen Radek Görner und den SV Neuhof sehr klar durch. Fotos: Carina Jirsch

08.03.2020 - FULDA

SG Barockstadt - SV Neuhof 7:1 (5:0)

SG Barockstadt feiert höchsten Hessenliga-Sieg

Der Fußball-Hessenligist SG Barockstadt Fulda-Lehnerz hat sich mit einem Kantersieg aus der Winterpause zurückgemeldet. Im Derby gegen den SV Neuhof, das auf dem Kunstrasen in Lehnerz stattfand, gewann die Mannschaft von Trainer Sedat Gören verdient mit 7:1 (5:0) und feierte den höchsten Ligasieg der noch jungen SGB-Geschichte. Bei den Gästen aus Neuhof lief dabei fast alles schief, was schief laufen konnte.

Vor dem Spiel sprach Neuhofs Trainer Alexander Bär von einem Rennen zwischen einem Lamborghini und einem Trabant. Auf der einen Seite eine eingespielte Mannschaft, die den Aufstieg weiter im Blick hat und auf der anderen Seite eine völlig neu zusammengestellte Truppe, die tief im Tabellenkeller feststeckt. Diese Unterschiede machten sich dann auch im Spiel sehr früh bemerkbar.


Von der ersten Minute ging es nur in eine Richtung - nämlich in die des Neuhofer Tores. Bereits in den ersten drei Minuten hatte die SGB zwei Halbchancen, nach etwas mehr als zehn Minuten war die Partie dann quasi schon entschieden. Zweimal zeigte sich der SVN durch Faria Simao und Emil Osmanovic zu ungestüm, zweimal zeigte Schiedsrichter Pascal Loschke auf den Punkt, zweimal traf Andre Fließ (7., 11.). "Wenn man gegen solch eine starke Mannschaft früh im Spiel zwei Elfmeter gegen sich bekommt, gerät man schnell auf die Verliererstraße", sagte Alexander Bär.

Besser wurde es auch im Anschluss nicht, denn Nikola Milankovic, in seinem ersten Spiel gleich Kapitän der Neuhofer, traf nach einer Fließ-Flanke ins eigene Tor (23.), Patrick Broschke (31.), erneut auf Vorarbeit von Fließ, und Dominik Rummel (45.), nach einer Flanke von Kevin Hillmann, erhöhten noch vor der Halbzeit. "Wir haben in der ersten Hälfte ohne Aggressivität gespielt, hatten zu wenig Laufbereitschaft und haben das Spiel dadurch hergeschenkt", lautet Bärs Fazit.


Im zweiten Durchgang nahm die SG Barockstadt etwas Tempo aus dem Spiel, ohne dabei jedoch den SV Neuhof in die Partie kommen zu lassen. Allerdings fingen sich die Gäste und brachten durch zwei personelle Wechsel etwas Ruhe in die Partie. Tobias Wolf im Tor der SGB erlebte einen sehr ruhigen Arbeitstag, während sein Gegenüber Pascal Nagel in der 63. Minute erneut einen Treffer von einem seiner Mitspieler aus dem Netz holen musste, Unglücksrabe diesmal war Osmanovic. Beendet war das Toreschießen damit nicht, denn Marcel Trägler (72.) und auch der SV Neuhof in Person von Jean Carlo Yanez Cortes (82.) trafen ebenfalls.

Während Bär insbesondere mit dem Auftritt in Durchgang eins haderte, zeigte sich sein Gegenüber Sedat Gören rundum zufrieden. "Wir wollten die gute Vorbereitung bestätigen, das ist uns gelungen. Jetzt richtet sich der Blick auf Hadamar kommendes Wochenende. Das wird wieder ein ganz anderes Spiel", so der SGB-Trainer. (fh)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

SG Barockstadt Fulda-Lehnerz: Tobias Wolf - Patrick Broschke, Leon Pomnitz, Dominik Rummel, Andre Fließ, Patrick Schaaf, Dominik Crljenec, Kevin Hillmann, Markus Gröger, Dennis Müller, Marcel Trägler.

SV Neuhof: 
Pascal Nagel - Juan Manuel Perez, Nikola Milankovic, Jean Carlo Yanez Cortes, Tedi Uvodic, Christos Vafeiadis, Radek Görner, Faria Simao, Akif Kovac, Emil Osmanovic, Kristijan Dulabic.

Schiedsrichter: 
Pascal Loschke.

Zuschauer: 
300.

Tore: 
1:0 Andre Fließ (7., Foulelfmeter), 2:0 Andre Fließ (11., Foulelfmeter), 3:0 Nikola Milankovic (23., Eigentor), 4:0 Patrick Broschke (31.), 5:0 Dominik Rummel (45.), 6:0 Emil Osmanovic (63., Eigentor), 7:0 Marcel Trägler (72.), 7:1 Jean Carlo Yanez Cortes (82.).

Besonderheit: 
Jean Carlo Yanez Cortes (SV Neuhof) verschießt einen Foulelfmeter (85.). +++

Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 7 19 21
2. 1. FC 1906 Erlensee 1. FC 1906 Erlensee 7 13 14
3. Eintr. Stadtallendorf Eintr. Stadtallendorf 6 5 12
4. KSV Baunatal KSV Baunatal 7 3 11
5. Hünfelder SV Hünfelder SV 8 3 10
6. FSV Fernwald FSV Fernwald 7 2 8
7. FC Bayern Alzenau FC Bayern Alzenau 6 -5 8
8. SV Buchonia Flieden SV Buchonia Flieden 8 -15 6
9. SV Neuhof SV Neuhof 8 -6 6
10. SV Steinbach SV Steinbach 8 -10 5
11. 1. Hanauer FC 1. Hanauer FC 8 -9 5

Ergebnisse

SG Barockstadt Fulda-LehnerzSG Barockstadt Fulda-Lehnerz 4:1 SV SteinbachSV Steinbach
Hünfelder SVHünfelder SV 1:2 KSV BaunatalKSV Baunatal
SV Buchonia FliedenSV Buchonia Flieden 2:2 FSV FernwaldFSV Fernwald
FC Bayern AlzenauFC Bayern Alzenau 0:0 SV NeuhofSV Neuhof
1. Hanauer FC1. Hanauer FC 0:0 Eintr. StadtallendorfEintr. Stadtallendorf
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön