Osthessen Sport
Zurück bei seinem Herzensverein: Alex Meier (2.v.l) wird kommende Saison Co-Trainer in der B-Jugend der Eintracht Archivfotos: Hans-Hubertus Braune

23.06.2020 - FRANKFURT AM MAIN

Neue Aufgabe als Jugendtrainer

Comeback bei der Eintracht - "Fußballgott" Alex Meier zurück am Main

Fußballgott Alex Meier ist zurück bei der Eintracht: Der ehemalige Stürmer steigt beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt ins Trainergeschäft ein. So mancher seiner künftigen Schützlinge wird Alex Meier bereits im Stadion von der Tribüne aus angefeuert und gefeiert haben. Künftig wird er seine Erfahrung an die jungen Talente der Eintracht weitergeben.

Ab kommenden Saison wird Meier als Co-Trainer der U 16 an der Seitenlinie neben dem ebenfalls neuen Cheftrainer Helge Rasche stehen. der 29-jährige Rasche wechselt vom Halleschen FC an den Riederwald und wird Cheftrainer des jüngeren B-Junioren-Jahrgangs.

Fan-Idol Alex Meier spielte 14 Jahre lang am Main und erzielte in 379 Pflichtspielen für die Eintracht 137 Tore, gewann in der Saison 2014/15 sogar die Torjägerkanone und stemmte 2018, zum Abschluss seiner Spielerkarriere bei Eintracht Frankfurt, gemeinsam mit David Abraham den DFB-Pokal als Erster in die Höhe. Zuletzt war Meier als Spieler in Australien bei den Sydney Wanderers unter Vertrag und kehrte im Januar nach Deutschland zurück.

Ergänzt wird das Team durch Dennis Merten, der ebenfalls als Co-Trainer an den Riederwald wechselt. Der 27-Jährige war vergangene Saison Co-Trainer der U17 vom SV Gonsenheim und spielte dort auch aktiv in der Oberliga Rheinland-Pfalz. (hhb) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön