Osthessen Sport
In der Johannisau treffen sich mittwochs und samstags die Stockschützen des SC Schovel Fulda. Fotos: Tino Weingarten

08.08.2020 - FULDA

Sport im Schatten der Öffentlichkeit (4)

Stockschießen als Sport und sozialer Treffpunkt

ON|Sport hat sich mit Sportarten, die etwas unter dem Radar der öffentlichen Wahrnehmung stattfinden, beschäftigt. In der Johannisau treffen sich mittwochs und samstags zu jeder Wetterlage die Stockschützen und "schoveln" den Stock über den Asphalt. Wir haben einmal beim SC Schovel Fulda vorbeigeschaut.

Etwas kurios ist es schon, wie das Stockschießen den Weg nach Fulda fand. "Wir waren mit der Handball-Mannschaft unterwegs und haben Stockschießen das erste Mal in Murnau gesehen. Das fanden wir alle ganz toll", blickt Gerhard Funk, Gründungsmitglied und Vorsitzender des SC Schovel, zurück. Schovel, erklärt Funk, ist eine Kunstform für das Wort "schieben", denn so wird der Stock über den Asphalt befördert.

Der Stock mit dem grünen Ring ...

Gerhard Funk, Gründungsmitglied und Vorsitzender


1976 gründete sich der Verein, doch zunächst hatte man keine Bahn, auf der man spielen konnte. Oft spielten die Stockschützen bei anderen Mannschaften, im Winter ging es auch auf das feste Eis auf dem Aueweiher. 1999 schließlich bekamen die Schützen ihre eigene Bahn hinter dem Stadion in der Johannisau. Und seit 21 Jahren stehen sie bei Wind und Wetter auf dieser Bahn.

Mit dem letzten Stock kann das Spiel völlig kippen

"Wir spielen egal zu welcher Jahreszeit. Stoppen kann uns nur starker Regen", so Funk. Wenn sich die Stockschützen mittwochs und samstags treffen, ist das ein sozialer Treffpunkt, wie der Vorsitzende des Vereins erklärt: "Das Soziale ist uns sehr wichtig. Nachdem wir gespielt haben geht es nicht auseinander, sondern wir sitzen hier noch gemeinsam. Letztlich ist alles Training und Freude."


Gespielt wird in Dreier- oder Vierermannschaften, im besten Fall bleibt der Stock so nah wie möglich an der Daube, einem Ring aus Gummi, liegen oder verdrängt den Stock des Gegners von eben dieser Position. Das mache auch den Reiz der Sportart aus, so Funk, denn der letzte Stock kann das ganze Spiel kippen und aus einem Vorsprung wird ein Rückstand. 

Der SC Schovel Fulda nimmt an Hessenmeisterschaften teil oder an Turnieren, die von anderen Vereinen ausgerichtet werden. Für die Männer und Frauen dieser Sportart ist Stockschießen die ideale Beschäftigung, um an der frischen Luft zu sein und sich trotzdem sportlich zu betätigen: "Wenn es ruhiger wird ist das eine Sportart, die man gemeinsam machen kann", sagt Funk stolz. (Tino Weingarten) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön