Fan Bo Meng und der TTC gehen ins letzte Heimspiel des Jahres. Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

11.12.2020 - FULDA

TTC empfängt Bergneustadt

Nächstes Spitzenteam wartet: "Wir brauchen uns nicht verstecken"

Auch zwei Tage danach hadert man beim Tischtennis-Bundesligisten TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell noch mit der unglücklichen Niederlage in Ochsenhausen. Dabei steht die nächste schwere Prüfung schon vor der Tür. Am Sonntag kommt der Tabellendritte Schwalbe Bergneustadt in die Wilmingtonhalle.
 
"Was wäre, wenn…?" Diese Frage werden sich Spieler und Verantwortliche des TTC nach dem Spiel in Ochsenhausen mehrfach gestellt haben. Es hat nicht viel gefehlt und die Mannschaft von Trainer Qing Yu Meng hätte eine ganze dicke Überraschung schaffen können. In den entscheidenden Situationen fehlte den Maberzellern aber das nötige Glück.
 
Trotz der 1:3-Niederlage wurde aber wieder deutlich, dass der TTC auf dem richtigen Weg ist. "Wir brauchen uns auch vor den Top-Teams nicht zu verstecken. Es ist alles sehr eng beieinander, das ist schon der Wahnsinn", sagt TTC-Vizepräsident Claus-Dieter Schad. Deshalb blickt er auch optimistisch dem Spiel gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt entgegen, die derzeit auf Platz drei der Tabelle stehen.  
 
Die Hoffnungen ruhen dabei vor allem auf Ruwen Filus. Vor einigen Wochen war er noch das Sorgenkind der Mannschaft, mittlerweile hat er aber wieder zu seiner Form gefunden und auch in Ochsenhausen mit einem Sieg und einer knappen Niederlage überzeugt. "Da waren fantastische Ballwechsel dabei. Ruwen ist richtig gut drauf", so Schad.
 
Ganz anders sah es jedoch bei Quadri Aruna aus. Der 32-Jährige erwischte in Ochsenhausen einen rabenschwarzen Tag, verlor sein Einzel gegen den 18-jährigen Weltranglisten-360. Samuel Kulczycki relativ deutlich mit 1:3. Gegen Bergneustadt wird er sich definitiv steigern müssen. "Da hat man gesehen, welch große Rolle der Kopf im Tischtennis spielt. Ich bin mir aber sicher, dass er sich am Sonntag wieder steigert", glaubt Schad. Dann dürfte auch gegen den Tabellendritten durchaus was drin sein. Nach dem Motto: Neues Spiel, neues Glück. (fh) +++

Meistgelesene Sportnachrichten

Ergebnisse
Keine Spiele.
Zum Spielplan

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön