Carsten Sostmeier ist nicht nur bei Fans des Pferdesports Kult Foto: picture alliance / Augenklick/rscp | Augenklick/rscp - FRANK HEINEN

28.07.2021 - SCHLÜCHTERN/TOKIO

Carsten Sostmeier bei Olympia

Schlüchterner "Stimme des Pferdesports" begeistert wieder Millionen

Der Name Carsten Sostmeier dürfte wohl den wenigsten etwas sagen. Die dazugehörige Stimme kennen aber Millionen. In diesen Tagen ist der Kommentator für die ARD in Tokio im Einsatz und kommentiert wieder die olympischen Reitwettbewerbe. Seine melodischen und blumigen Reportagen haben ihn zum Kult-Kommentator werden lassen. Seine Wurzeln hat die "Stimme des Pferdesports" in Osthessen.
 
Geboren wurde Sostmeier in Bad Soden-Salmünster und wuchs in Steinau an der Straße auf. In Schlüchtern machte er sein Abitur. Nachdem er seine Springreiter-Karriere früh beenden musste, wurde er vom Sportschau-Mitbegründer Addi Furler bei einem Turnier als Ansager entdeckt und gefördert.
 
Seit 1991 ist er als Kommentator für die ARD tätig. Seinen großen Auftritt hat der 61-Jährige alle vier Jahre bei Olympia. Durch seine unvergleichliche Art des Kommentierens begeistert er regelmäßig Zuschauer für den Pferdesport, die sonst so gar kein Interesse daran haben.

Sostmeier wird im Netz gefeiert 

Auch am Dienstag, als Sostmeier die Gold-Medaille der deutschen Dressur-Equipe am Mikrofon begleitete, wurde er in den sozialen Netzwerken für seinen Kommentar gefeiert und trendete sogar bei Twitter. Der ZDF-Journalist Markus Harm etwa schrieb: "Nichts gegen meine Kollegen vom Sportstudio, nichts gegen Gert Herrmann… aber: Carsten Sostmeier ist der Beste der Welt. Alle vier (jetzt fünf) Jahre schaue ich Dressurreiten und höre Poesie." Alex Schlüter, ebenfalls Sportkommentator, setzte sogar noch einen drauf. "Habe in meinem ganzen Leben noch keinen halb so romantischen Satz zu einer Frau hinbekommen wie Carsten Sostmeier zu diesem Dressurpferd."
 
Für seine Poesie wurde der Pferdeexperte 2007 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet und 2005 für den Grimme-Preis nominiert. Das größte Lob bekam er am Dienstag aber von einem unbekannten Fußballfan. "Carsten Sostmeier kann auch ein Spiel des 1. FC Köln so kommentieren, dass man Lust darauf bekäme." Mehr geht wohl wirklich nicht. (fh) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön