Ein Corona-Fall innerhalb der Mannschaft zwingt die Saints zur Absage des Spiels gegen die Wetzlar Wölfe Archivfoto: ON

15.09.2021 - FULDA

Ein Spieler infiziert

Corona-Fall in der Mannschaft: Saints-Spiel am Samstag fällt aus

Die Freude bei den Footballern der Fulda Saints war riesig, als sie vergangenes Wochenende nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder ein Pflichtspiel bestreiten durften. Fünf Tage später werden die Saints nun schon wieder von dem Virus ausgebremst. Wegen eines Corona-Falls innerhalb der Mannschaft muss das für Samstag (18.09) geplante Spiel gegen die Wetzlar Wölfe abgesagt werden.
 
"Wir möchten damit unsere Spieler, Gegner und Zuschauer schützen und uns nicht aktiv an der weiteren Ausbreitung des Virus beteiligen", sagte Team-Manager Frank Schreiner. In Absprache mit allen Beteiligten wurde das Spiel nun auf das Wochenende 30./31. Oktober verschoben.
 
Ob es noch weitere Corna-Fälle im Team der Saints gibt, ist derzeit noch unklar. Der betroffene Spieler war durchgeimpft. "Wir hoffen auf baldige und vollständige Genesung", so Schreiner abschließend. (fh)+++

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön