Sturz von ganz oben ins Bodenlose, Geisa | Termine Osthessen|News
Geisa
Sturz von ganz oben ins Bodenlose
Er musiziert, singt, liest, diskutiert: Liedermacher Stepan Krawczyk kommt am 16. September.
Kultur
Mittwoch, 16.09.20
ehemaliges US-Camp, Fahrzeughalle
18:30 Uhr
frei
Beschreibung: Wie nimmt die Diktatur Einfluss auf die Zivilgesellschaft? Einer Antwort will sich die Gedenkstätte Point Alphagemeinsam mit ihren Gästen am Mittwoch, 16. September, ab 18.30 Uhr, im Rahmen der Filmvorführung „Der Fall Wolfgang Schnur – ein unmögliches Leben“ nähern. Der Eintritt für diese Veranstaltung in der Fahrzeughalle des US-Camps ist frei. Im Anschluss an den Dokumentarfilm von Alexander Kobylinski diskutiert der Liedermacher und Autor Stephan Krawczyk, der selber über seine DDR-Vergangenheit berichten wird, mit dem Publikum über die Wiedervereinigung und ihre Transformationsprozesse. Krawczyk bietet die musikalische Umrahmung mit Liedern und Texten gegen Anpassung und Unterdrückung. Die Moderation liegt in den Händen von Prof. Jürgen Haase aus Berlin, einem Filmproduzenten und geschäftsführenden Gesellschafter des Wilhelm Fraenger-Instituts. Kooperationspartner der Point Alpha Stiftung für diese Veranstaltung ist das Wilhelm Fraenger Institut Berlin. Der Eintritt ist frei. Eine Teilnahme ist wegen der Corona-Vorgaben nur nach vorheriger Anmeldung über www.pointalpha.com möglich. zusätzliche Informationen:

 

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön