Fulda
Ende gut, alles gut - Problemzone Enddarm
Gesundheit
Mittwoch, 12.06.24
Foyer - Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda
17:00 Uhr
frei
Beschreibung:

Viele Menschen leiden unter proktologischen Problemen wie Hämorrhoiden, Analfissuren oder Analfisteln und obwohl sie einen hohen Leidensdruck haben, suchen Betroffene häufig keinen Arzt auf, um etwas dagegen zu unternehmen. Der After und die damit verbundenen Erkrankungen sind für viele Menschen auch heutzutage noch immer ein Tabuthema.

Die weitreichenden Leitsymptome wie Bauch- oder Druckschmerzen, Durchfälle, Stuhldrang, Stuhlinkontinenz machen manchmal zunächst eine Diagnose schwierig. Dabei ist in vielen Fällen mit einfachsten Untersuchungsmethoden eine genaue Beurteilung möglich und die Erkrankung durch konservative Behandlungen zu lindern oder gar zu heilen. Je nach Befund kann auch eine operative Maßnahme notwendig werden.

Während des Arzt-Patienten-Seminars spricht Oberarzt Christian Ueberholz, Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und minimalinvasive Chirurgie, über die verschiedenen Enddarmerkrankungen der Hämorrhoiden, Analfissuren und Analfisteln. Der Proktologe nimmt dabei die modernen diagnostischen Verfahren der proktologischen Krankheitsbilder als auch die konservativen und operativen Möglichkeiten in den Fokus.

zusätzliche Informationen:

Arzt-Patienten-Seminar
am Mittwoch, 12. Juni 2024 um 17:00 Uhr
Foyer des Herz-Jesu-Krankenhauses Fulda

Referent:
Christian Ueberholz
Oberarzt Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und minimalinvasive Chirurgie
Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda


 

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön