FRIEDEWALDTödlicher Unfall auf Landstraße

Opelfahrer (31) aus Bebra prallt gegen Baum - in Klinik verstorben

06.05.15 - Ein 31-jähriger Mann aus Bebra fuhr am Dienstagabend gegen 21:10 Uhr mit seinem Opel-Corsa die Verbindungsstraße L 3069 von Hönebach kommend in Richtung Friedewald (Landkreis Hersfeld-Rotenburg). Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Danach touchierte er einen kleineren Baum, fuhr einige Meter auf dem Seitenstreifen und prallte anschließend mit der Beifahrerseite voll vor einen Baum. Der Fahrer war alleine im Auto und zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen zu, dass er im Klinikum Bad Hersfeld verstarb.

Fotos: Gerhard Manns

Er musste noch an der Einsatzstelle vom Notarzt reanimiert werden und wurde dann mit einem Rettungstransportwagen des DRK ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht. Die genaue Unfallursache soll von einem Unfallursachenermittler festgestellt werden. Der Opel-Corsa hat nur noch Schrottwert, es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 600 Euro. Die Feuerwehren von Wildeck-Obersuhl und Hönebach waren ebenfalls alarmiert worden, leuchteten die Einsatzstelle aus und säuberten anschließend die Fahrbahn.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Fulda wurde ein Verkehrsgutachter mit der Klärung der genauen Unfallursache beauftragt. In der Zeit zwischen 21.30 und 23.40 Uhr musste die Landesstraße 3069 für den gesamten Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde von der Polizei abgeleitet. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 600 Euro. (Gerhard Manns/pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön