19.12.08 - Rotenburg

46-Jähriger hatte "einen zuviel getrunken" - Sanitäter mit Messer bedroht

Am gestrigen Abend, Donnerstag, 18.12.08, um 22.45 Uhr, ging bei der Polizeistation in Rotenburg ein

Notruf ein, dass auf dem Parkplatz "Altes Amtsgericht" ein betrunkener Mann Personen mit einem Messer bedrohen würde. Kurz danach war die Streife vor Ort. Nach ersten Ermittlungen stellte sich der Sachverhalt wie folgt dar: Ein 46-jähriger Mann aus Bebra hatte offenbar einen zuviel getrunken.

Auf dem Parkplatz steht zurzeit eine Almhütte während des Weihnachtsmarktes. Im Außenbereich der Hütte standen mehrere Festzeltgarnituren. Aus welchen Gründen auch immer, wahrscheinlich wegen übermäßigen Alkoholeinflusses, war der 46-Jährige gegen die Bänke gelaufen und zu Fall geraten. Alkoholbedingt hatte er nun Schwierigkeiten, wieder aufzustehen und verletzte sich bei dem Sturz auch leicht. Zwei Passanten wollten dem Mann helfen und riefen einen Notarztwagen. Als der Mann die Herren in weiß mit roter Jacke sah, rastete er auch völlig aus. Er beschimpfte alle Anwesenden und zog plötzlich ein Cuttermesser aus der Hose und bedrohte diese.

Die eintreffenden Beamten konnten den Mann aber nicht beruhigen. Im Gegenteil - eine Kanonade aller nur denkbaren Schimpfwörter prasselnden auf die Beamten nieder. Denen blieb dann nichts anderes übrig als den Mann vorläufig festzuehmen. Dabei leistete er erheblichen Widerstand. Auf der Wache wurde eine Blutentnahme angeordnet. Nach dem "Aderlass" beruhigte sich der Mann dann endlich und er konnte seiner Ehefrau übergeben werden. Glücklicher Weise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön