Archiv

Der Großraumrettungsbus mit Operationsmöglichkeit und Intensivversorgung

14.05.09 - FULDA

Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum möchte in seinem Emirat Dubai das weltweit beste Rettungswesen aufbauen. Der König von Dubai setzt dabei auch auf Know-how aus Deutschland. Für die Umsetzung der Ziele hat das zuständige Konsortium aus den Vereinigten Arabischen Emiraten drei Großraumrettungsbusse geordert. Eine dieser fahrenden Kliniken steht in diesen Tagen auf dem Messegelände der Rettmobil in Fulda und zieht die Blicke der Besucher an. In Dubai werden die Rettungsbusse besonders bei Verkehrsunfällen benötigt. Häufig werden in dem Emirat, welches knapp 1,4 Millionen Einwohner zählt und am Persischen Golf liegt, viele Menschen verletzt und müssen versorgt werden. "Anstatt zehn Krankenwagen einzusetzen, können in dem Bus mehrere Menschen gleichzeitig von einem Ärzteteam versorgt werden", erklärte Dr. Martin von Bergh, Managing Director GlobalMedicalConsulting gegenüber osthessen-news. Gestern und heute besuchten insgesamt 15.000 Fachbesucher die RETTmobil in Fulda. Morgen ist der dritte und letzte Tag.

Gar 80 Personen können in einem Doppelstock-Rettungsbus versorgt werden. Im Sommer erwartet Dubai Health Authority dann das größte mobile Rettungsfahrzeug der Welt und damit den Eintrag in das Guiness-Buch der Rekorde. Die Busse sind mit einem Operationssaal, Röntgengeräte, Intensivstationen und allen medizinischen Möglichkeiten ausgestattet, um schwerstverletzte Menschen schnell helfen zu können. Selbst in Dubai, wo vieles eine Nummer größer ist als in Deutschland, haben die hohen Investitionen in mobile Gesundheitslösungen ein großes Medieninteresse ausgelöst. So werden am Abend TV-Bilder von der Rettmobil in Fulda selbst im arabischen Fernsehen laufen.

Ausführliche Informationen zu dem topmodernen Bus und ein Interview mit einem Vertreter der Delegation aus Dubai zeigt osthessen-news in einem EXTRA-VIDEO. (Hans-Hubertus Braune) +++


Interview für osthessen-news.de - Fotos: Hans-H. Braune/Dennis Schmelz

Der einzigartige Rettungsbus...


Khalifa Bin Darai, Executive Manager Dubai Center of Ambulance Services im osthessen-news-Interview.

Dr. Martin von Bergh übersetzte das Gespräch für osthessen-news.


Auch heute wieder großer Andrang auf der Rettmobil

Versorgung von Frühgeburten im Bus.





Arabischer Kaffee von einer netten Dame gereicht...



Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön