FULDA - 01.05.2018

Im Samba-Rhythmus für mehr soziale Gerechtigkeit: 1.-Mai-Kundgebung

Waren es im vergangenen Jahr angesichts der drohenden Schließung des Wella-Standorts in Hünfeld etwa tausend Menschen, die sich vom Bahnhofsvorplatz durch Fulda zum Kundgebungsplatz in der Fulda-Aue schoben, so marschierten am heutigen 1. Mai etwa 250 Demonstranten mit. Diese waren durchaus beschwingt unterwegs, wurden sie doch durch die Samba-Gruppe Alegria aus Alsfeld mit lateinamerikanischen Rhythmen regelrecht angetrieben. Motto des diesjährigen Tags der Arbeit: "Solidarität - Vielfalt - Gerechtigkeit".

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön