FULDA - 01.05.2018

Im Samba-Rhythmus für mehr soziale Gerechtigkeit: 1.-Mai-Kundgebung

Waren es im vergangenen Jahr angesichts der drohenden Schließung des Wella-Standorts in Hünfeld etwa tausend Menschen, die sich vom Bahnhofsvorplatz durch Fulda zum Kundgebungsplatz in der Fulda-Aue schoben, so marschierten am heutigen 1. Mai etwa 250 Demonstranten mit. Diese waren durchaus beschwingt unterwegs, wurden sie doch durch die Samba-Gruppe Alegria aus Alsfeld mit lateinamerikanischen Rhythmen regelrecht angetrieben. Motto des diesjährigen Tags der Arbeit: "Solidarität - Vielfalt - Gerechtigkeit".

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön