FULDA - 25.12.2018

Weihnachten im Dom mit Kindersegnung

Zusammen mit 1.000 Gläubigen feierte Weihbischof Karlheinz Dietz die Geburt Christi, das Hochamt am 1. Weihnachtsfeiertag im hohen Dom zu Fulda. Der Domchor unter der Leitung von Domkapellmeister Franz-Peter Huber umrahmte das Pontifikalamt musikalisch. Während Papst Franziskus in Rom die Menschheit für ihre Gier nach immer mehr kritisierte und auch der emeritierte Bischof Heinz-Josef Algermissen regelmäßig mit seinen gesellschaftskritischen Predigten für Gesprächsstoff sorgte, blieben solch mahnende Worte in der Weihnachtsansprache von Karlheinz Dietz aus. Mithilfe eines Zitats des Theologen Romano Guardini wollte der Weihbischof die Antwort auf die Frage geben, warum Gott Mensch geworden ist: "Denken allein kommt hier nicht weiter. Die Liebe tut solche Dinge. Es ruft das Herz. Es lässt ins Geheimnis Gottes hinüberfühlen. Keines der großen Dinge im Menschenleben ist aus großem Denken entsprungen, alle aus dem Herzen."

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön