BEBRA - 01.08.2019

Astwerk an Bahnstrecke Bebra - Eschwege mit Hubschrauber abgesägt

Heute Vormittag flog ein Hubschrauber der Firma Wucher Helikopter aus Österreich, entlang der Bahnstrecke Bebra-Eschwege im Bereich von Braunhausen und hatte ein langes Gestänge mit 10 Sägeblättern unter sich hängen. Wie DB-Bauleiter Rainer Gleim mitteilte, wird die Gelegenheit genutzt und überhängendes Astwerk mit dem Helikopter entfernt, denn die Bahnstrecke ist wegen Gleisbauarbeiten und Weichenerneuerungen zurzeit für den Schienenverkehr voll gesperrt. Auch einige Bäume mussten entlang der Gleise gefällt werden aber dafür bedurfte es einer Sondergenehmigung, wegen der noch andauernden Brutzeit der Vögel. Wenn alles planmäßig verläuft soll die Strecke am 12. August wieder freigegeben werden. Bei solchen Aktionen immer dabei, Dr. Gerhard Hetzel, DB-Angestellter und von Beruf Förster.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön