SCHLÜCHTERN - 22.10.2019

18-Jähriger bei Niederzell tödlich verunglückt - Frontalcrash auf L3329

Schwerer Unfall am Dienstagmorgen auf der Landstraße bei Niederzell (Main-Kinzig-Kreis): gegen 7.30 Uhr prallten ein Auto und ein Lkw frontal zusammen - dabei erlitt ein 18-Jähriger aus Wächtersbach tödliche Verletzungen. "Die Person im Pkw verstarb noch an der Unfallstelle. Der 34-jährige Lkw-Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert", sagte Stadtbrandinspektor aus Schlüchtern, Werner Kreß, vor Ort. Bereits vor zwei Tagen verunglückte auf dieser Landstraße eine 77-jährige Fußgängerin. Neben der Polizei aus Schlüchtern waren auch die Feuerwehr Schlüchtern und Niederzell und die Straßenmeisterei Sterbfritz im Einsatz. Zur Höhe des Sachschadens lag zunächst keine Information vor. "Für unsere Einsatzkräfte ist dies der zweite belastende Einsatz innerhalb weniger Tage. Es wird eine Nachbesprechung geben." Nach dem Verkehrsunfall ist die Landesstraße 3329 bei Schlüchtern-Niederzell aktuell voll gesperrt. Die Autobahnanschlussstelle Schlüchtern-Süd kann derzeit nicht angefahren werden. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren und über Schlüchtern-Nord zur A66 zu fahren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön