Theresa Engel und die Caravan Big Band bei „Minnie the Moocher“. - Fotos: Dietmar Kelkel

BS-SALMÜNSTER Vom Soulman bis Minnie the Moocher

Beschwingtes Neujahrskonzert der Caravan Big Band im Spessart-Forum

03.01.17 - Wenn das neue Jahr so schwungvoll weitergeht wie es die Caravan Big Band beim Neujahrskonzert im Bad Sodener Spessart Forum eingeläutet hat, kann es nur ein gutes werden. „Soulman“ Torsten Priemer legte groovy vor, Verena Dietz zog mit „Do you love me“ rockig nach.

Soulman Torsten Priemer (links) sorgte für ...

Theresa Engel

Es sind gefühlte drei Jahrzehnte, in denen der Bundessieger mit charismatischen Sängern, brillanten Solisten und fröhlichen Musikern immer am Neujahrstag in Bad Soden zur Höchstform aufläuft. Die Begeisterung für die Big Band ist unter den Weihnachtsgästen der Kurstadt riesengroß. Maria Schneider reiste gar aus Brasilien an. Und die Band bedankte sich dafür bei der Seniorin mit Herbolzheimers „Zazueira“, einer Komposition von Jorge Ben für das „Girl from Ipanema“, Astrud Gilberto. Mit seinem Flügelhorn-Solo setzte Tobias Engel dabei das Glanzlicht.

Tobias Engel brillierte mit einem Flügelhorn-Solo.

Dass Bandleader Franz-Josef Schwade ein Faible für die Arrangements von Peter Herbolzheimer hat, ist reichlich bekannt. So gehörte „Heartland“ einmal mehr zu den Sahnestücken der Band, mit dem sich die Rhythmusgruppe mit Annalena Schwade (Piano), Jan Fuhrmann (Gitarre), Manuel Schwade (Bass) und Alexander Hoßfeld (Schlagzeug) eindrucksvoll in Szene setzte.

„Wir sind für die gute Laune zuständig und nicht für die schlechten Nachrichten“, meinte Schwade. Und gute Laune versprühte die Caravan Big Band zuhauf. Wie die Sängerinnen Theresa Engel und Verena Dietz und ihr bezauberndes „Bei mir bist du schön“ oder Torsten Priemer und Backgroundchor mit den legendären Songs „That's Life“ und „Angels“. „Back to the 30s“ hieß es mit „In the Mood“ und „Minnie the Moocher“, bei dem die Bandmitglieder den Refrain „Ho-dee ho-dee ho, hi-dee hi-dee hi“ mitsangen.

Charmant moderierte Posaunist John Rogers und warb schon mal für das Jahreskonzert der Caravan Big Band, das am 4. März in der Stadthalle Schlüchtern mit Unterstützung der grazilen Tänzerinnen des Ballettsaals Monica Opsahl steigt. Der Brite hatte auch den kürzesten Witz der Welt mit nur sechs Buchstaben parat. Der lautet einfach nur „Brexit“. Kurdirektor Stefan Ziegler und Salzprinzessin Tamara Klug luden anschließend die 300 Gäste zum Sektempfang ein. (Dietmar Kelkel) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön