Über 22 Jahr Aushängeschild und Gesicht der Kinder-Akademie Fulda - Foto: Carina Jirsch

FULDANachfolgerIn gesucht

Kinder-Akademie steht vor Wechsel: Dr. Gabriele König geht nach Frankfurt

15.11.17 - Das Stellengesuch auf der Internet-Seite des ersten eigenständigen Kindermuseums Deutschlands ist nicht zu übersehen: "Wir suchen für die Kinder-Akademie Fulda gemGmbH ab 1. Januar 2018 eine Museumsleitung mit Berufserfahrung im Bereich Kultur- und Museumsarbeit", ist da seit Anfang November zu lesen und macht es offenbar. Die bisherige "Chefin" und das Aushängeschild der Kinder-Akademie Dr. Gabriele König hat nach 22 Jahren neue Pläne und wird zum 1. Februar 2018 als Geschäftsführerin der renommierten "Dresden Frankfurt Dance Company" wechseln, die zu gleichen Teilen in Dresden und Frankfurt am Main residiert, von beiden Städten und von den Ländern Sachsen und Hessen gefördert wird. Künstlerischer Leiter des Ensembles ist der international bekannte Choreograf Jacopo Godani.

Archivfoto: Erich Gutberlet

"Mein neuer Arbeitsplatz wird in Frankfurt sein, so dass ich in Fulda wohnen bleiben kann", erklärt Dr. Gabriele König auf O|N-Anfrage. Sie werde sich aber in der Mainmetropole ein Zimmer nehmen, weil sich auch ihr neues Aufgabenfeld nicht in einem Nine-to-five-Job erledigen lasse. "Vernetzen wird - ganz wie bisher bei der KAF - einen Großteil meiner Arbeit ausmachen - und das findet bekanntlich nicht nur vom Schreibtisch aus statt." Dass sie ihren Posten bei der Kinder-Akademie mit allergrößtem Engagement nicht nur hervorragend, sondern auch mit der ihr eigenen Begeisterungsfähigkeit ausgeübt hat, ist Teil von dessen Erfolgsgeschichte. Die 52-jährige Kulturwissenschaftlerin war 1995 vom Hygiene-Museum Dresden nach Fulda gekommen. Ihr damaliger Mann und Vater ihrer beiden Söhne Florian (19) und Jakob (15) hatte für die Kinder-Akademie das Begehbare Herz gebaut. 

Bei der Ausstellungseröffnung mit Künstlerin ...

Die Gründerin der KAF Helen Bonzel war zunächst überrascht, als sie von den neuen Plänen ihrer bisherigen Geschäftsführerin erfuhr: "Natürlich tut es uns leid, dass Frau Dr. König uns nach 22 Jahren verlässt. Aber die neue Aufgabe ist eine Herausforderung für sie und wird ihr sicherlich viel Spaß machen." Auf die Stellenausschreibung für die KAF-Leitung hätten sich schon mehrere Bewerber gemeldet. "Wir sind sicher, bald einen geeigneten Ersatz für Frau Dr. König zu finden." Auch Prof. Tassilo Bonzel bedauert den Wechsel, sieht aber keine Gefahr für den Fortbestand und die Zukunft der Kinder-Akademie. "Es wird auf jeden Fall weitergehen!"

Ein Scheck vom Lions-Club Im ...

Auch Fuldas Oberbürgermeister Heiko Wingenfeld äußert sich auf O|N-Anfrage lobend über die scheidende KAF-Geschäftsführerin: „Frau König hat sich gemeinsam mit dem Ehepaar Bonzel herausragende Verdienste um die Kinder-Akademie Fulda erworben. Sie hat dazu beigetragen, dass die Kinder-Akademie zu einer echten Institution geworden ist, die weit über die Grenzen von Stadt und Landkreis Fulda hinaus Anerkennung und hohe Wertschätzung genießt. Gleichzeitig habe ich Verständnis dafür, dass Frau König nun eine neue berufliche Herausforderung sucht. Dabei hoffe ich aber, dass sie der Stadt und der Region auch künftig verbunden bleibt.“(Carla Ihle-Becker)+++



Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön