Archiv

HOFBIEBER Vollsperrung aufgehoben

Familienvater (33) bei Traisbach getötet - Frontalunfall nach Überholmanöver

30.05.18 - Bei Hofbieber-Traisbach in der hessischen Rhön (Landkreis Fulda) hat sich am frühen Morgen gegen 07:30 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Einer Meldung der Leitstelle Fulda zufolge sollte es "mehrere eingeklemmte Personen" geben - das hat sich so nicht bestätigt. Nach einer ersten Übersicht sind in einer Kurve der Kreisstraße 4 zwischen Traisbach und Mittelberg zwei Personenwagen frontal aufeinandergefahren. Eine Fahrerin (42) wurde bei dem Unfall schwer verletzt, der männliche Fahrer (33) sogar tödlich. Der Fahrer aus dem Landkreis Fulda verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Unfallstelle bei Hofbieber-Traisbach Fotos: Nina Bastian

Christoph 28 war im Einsatz

Nach den Ermittlungen der Polizeistation Hilders und Zeugenangaben, hatte der 33-jährige Passatfahrer bei unklarer Verkehrslage in einem Kurvenbereich überholt und war mit dem entgegen kommenden Volvo der 42-jährigen Frau frontal zusammengestoßen. Beide Fahrzeugführer befanden sich allein in ihren Autos.

Die Staatsanwaltschaft Fulda hat einen Gutachter mit der Untersuchung des Unfalls beauftragt. Die Kreisstraße war bis 10.45 Uhr voll gesperrt. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 25.000 Euro. Die Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber Christoph 28 und Feuerwehr waren mit über 40 Einsatzkräften vor Ort. (nb/pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön