Archiv
- Foto: ON-Archiv

FULDA Nachgedacht 283

Das ist doch nicht wahr - Sonntagsgedanken von Christina Lander

30.09.18 - Fake News, Gerüchte, Gossip, Buschfunk und Co. Wir leben in einer Zeit, in der jedes Gerücht „gehypt“ wird: Bekanntlich wird Tratsch zu Lästerei und je nachdem, ob man den Menschen, über den da gesprochen wird, leiden mag, wird etwas hinzugedichtet, abgeändert oder weggelassen. Da wir von den sozialen Medien gelernt haben, Menschen oberflächlich zu bewerten, fällt es uns auch im normalen Leben recht leicht, schnell zu urteilen.

Die Wahrheit oder das, was wirklich gemeint war, interessiert dann viele nicht mehr. Auf dem Weg zu einer tollen Geschichte erfreuen sich Hörer und Redner fast kindisch an einem Gerücht, das sie selbst als Berichtende aufwertet und den Betroffenen meist böswillig abwertet.

Wer will schon wissen, was wirklich dahinter steckt? Die Wahrheit ist langweilig und nicht so gut zu erzählen. Nur wenige wollen Gerüchte aufdecken, warum auch? Das würde doch zu viel Arbeit machen. „Du sollst nicht lügen.“ So heißt es schon in den Zehn Geboten. Seit Menschengedenken tun sie es aber trotzdem und verbreiten gern die Unwahrheit. Was bleibt, ist der Wunsch, dass uns so etwas nie passiert. Und am besten sind wir nicht die Schnittstelle, an der ein Gerücht seinen Fortgang nimmt. (Christina Lander) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön