Archiv
v.l. Sandra Rudolph, stellvertretende Leiterin der Konrad-Duden-Stadtbibliothek, Dr. Thomas Handke und Christel Zimmermann präsentieren das ausgewählte Buch und die Flyer zur Literaturaktion - Fotos: Gudrun Schmidl

BAD HERSFELD Bad Hersfeld liest ein Buch 2018

Lebenskonzept im Auerhaus - Autor Bov Bjerg bei Abschlussveranstaltung

27.10.18 - Die Kreisstadt Bad Hersfeld veranstaltet in diesem Jahr zum 17. Mal die Aktion „Bad Hersfeld liest ein Buch“. Von der zuständigen Jury wurde dafür der Roman „Auerhaus“ von Bov Bjerg ausgewählt. Die Leseaktion nimmt mit der Auftaktveranstaltung am Samstag, 03.11., in der Bad Hersfelder City-Galerie so richtig Fahrt auf.  Juryvorsitzender Dr. Thomas Handke ist Holk Freytag sehr dankbar, dass er sich auch in diesem Jahr mit viel Engagement und eigens erdachter Dramaturgie gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Gesamtschulen Geistal, Obersberg und der Modellschule Obersberg dem Lesestoff widmet und damit auf die kommenden umfangreichen und interessanten Veranstaltungen aufmerksam macht.

Die gebundene Ausgabe des Buches wurde ...

Der Autor erzählt mitreißend und einfühlsam von Liebe, Freundschaft und sechs Idealisten, in den 80er Jahren, deren Einfallsreichtum nichts weniger ist als Notwehr gegen das Vorgefundene. Denn ihr Ringen um das Glück ist auch ein Kampf um Leben und Tod. Die Schüler-WG auf dem Dorf wollen nicht nur ihr Leben retten, sondern vor allem das ihres besten Freundes Frieder. Denn der ist sich nicht so sicher, warum er überhaupt leben soll. „Ein wesentlicher Teilaspekt des Buches ist tatsächlich ein Selbstmord, stellt aber nicht die Vorlage zur Nachahmung dar“, betont Dr. Thomas Handke.

Die Literaturaktion hat sich im Bad Hersfelder Kulturleben etabliert und "steht der Stadt gut zu Gesicht", bekräftigt Christel Zimmermann von der Hoehlschen Buchhandlung, für die der Erfolg von „Bad Hersfeld liest ein Buch“ hörbar ist, denn ganz oft kommen Kunden an ihrem Arbeitsplatz über das jeweils ausgewählte Buch ins Gespräch, oftmals verbunden mit anregender Diskussion.

Hannelore Preiß und Reinhard E. Matthäi als Lesepaten, Udo Diegel am Flügel, Renate Bennedik am Klavier und Jörg Bennedik an der Gitarre bereichern mit Texten und Noten mehrere Veranstaltungen im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, im „wortreich“, im Bürgerhaus in Heenes und – ganz neu – im Hörsaal der Technischen Hochschule Mittelhessen. Zu einer Kultveranstaltung hat sich längst die kulinarische Lesung im Gasthaus Glebe in Kohlhausen gemausert, in diesem Jahr „Auerhaus im Gasthaus“ getitelt.

Alle Bad Hersfelder Gesamtschulen und die Modellschule Obersberg erarbeiten eine literarische Annäherung an Bov Bjergs „Auerhaus“ mit aller Dramatik, aber auch Freude und Zuversicht. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen G9a, G9b und G9c der Gesamtschule Obersberg werden erstmals vom Chor der GSO/MSO unter der Leitung von Ulli Meiß unterstützt. „Die Leseaktion findet unter Beteiligung der Schulen statt, ist aber beileibe kein Schülerprojekt“, betont Dr. Thomas Handke. Das Buch spricht gleichermaßen Erwachsene an, von denen sich viele an das Lebenskonzept der 80er-Jahre erinnern werden. Vielleicht sogar an das Lied „Our House“ von der Band Madness. In der Schüler-WG versteht jemand „Auerhaus“. Seitdem heißt die ganze Kommune so, in der 17-Jährige das Leben entdecken.

Jeder kann Teil dieser einzigartigen Reihe von Begegnungen an vielen unterschiedlichen Veranstaltungsorten werden, auf die natürlich aufmerksam gemacht werden muss. Ein großes Dankeschön von Sandra Rudolph gilt der Firma Krumme, die ihre gut einsehbare LED-Wand kostenlos zur Werbung für die Literaturaktion zur Verfügung stellt und damit einziger Sponsor ist.

Die Abschlussveranstaltung findet am Donnerstag, 22.11., um 19.00 Uhr in der Stadthalle statt. Zu einer Gesprächsrunde und Lesung wird der Autor Bov Bjerg erwartet. HZ-Redaktionsleiter Kai Struthoff übernimmt die Moderation und Helgo Hahn die musikalische Umrahmung. Kostenlose Eintrittskarten bei freier Platzwahl für die Abendveranstaltung sind ab dem 05.11.2018 in der Konrad-Duden-Stadtbibliothek erhältlich. Übrigens ist der Eintritt zu allen im Flyer aufgelisteten Veranstaltungen frei. Kontakt und Informationen unter Konrad-Duden-Stadtbibliothek, Am Markt 1, Bad Hersfeld oder [email protected] und www.bad-hersfeld.de. (gs)


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön