"Das war das Silvester meines Lebens" - Fotos: privat

EITERFELD / NEW YORK "Ich kann es nur empfehlen"

Michael Gensler ist zurück: Silvester für 24 Stunden in New York

05.01.19 - Das war das Silvester meines Lebens - schwärmt Michael Gensler. Nachdem der Treischfelder am Montagmorgen mit seiner Arbeitskollegin Katharina in die USA geflogen ist, hatten sich die beiden einer der größten Parties am Times Square angeschlossen. "Es war gigantisch. Hunderttausende säumten die Straßen. Alle wollten das neue Jahr einleuten", berichtet der 35-Jährige ganz begeistert.

Michael und Katharina nahmen dann an einer Party nähe des "Balldrops" teil, die in einem großen Kinocenter stattfand. Essen und feiern mitten im Kinosaal auf drei Ebenen mit Djs und allerlei Publikum. "Wir waren durch den langen Tag doch müde, haben aber dann um null Uhr auf der Dachterrasse gestanden, um das Spektakel zu sehen und Mitternacht am Times Square zu erleben."

Nach der durchfeierten Nacht machten sich die beiden am nächsten Tag ans Sightseeing und besichtigten Brooklyn Bridge, World Trade Center, das Rockefeller Center und die Freiheitsstatue. Abends am 01. Januar ging dann Ihre Maschine zurück nach Deutschland. "Diese 24 Stunden in New York werde ich nie vergessen" so Michael. "Das war ein gigantisches und trotzdem friedliches Silvester in der Stadt der Städte. Danke New York." (nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön