Am Donnerstagabend gegründet: Die Zukunftsstiftung Gersfeld-Ebersburg - Fotos: Miriam Rommel

GERSFELD (RHÖN) Für ein Mehr an Miteinander

Gemeinsam für die Region: Zukunftsstiftung Gersfeld-Ebersburg gegründet

07.06.19 - Gemeinsam die Region zukunftsfähig machen, dem demografischen Wandel entgegenwirken: Die Zukunftsstiftung Gersfeld- Ebersburg wurde am Donnerstagabend von zahlreichen Akteuren aus Wirtschaft und Politik ins Leben gerufen, um eine nachhaltige Wirkung von Projekten entsprechend eines neu erarbeiteten Leitbildes zu fördern. Zum ersten Vorsitzenden wurde Jan Garlepp, Geschäftsführer und ärztlicher Leiter des Klinikums Gersfeld gewählt.

Jan Garlepp

"Das Wohnen, Leben und Arbeiten in Gersfeld und Ebersburg wollen wir in allen Lebensphasen möglich und attraktiv machen, gemeinsam den Strukturwandel positiv und im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung gestalten“, so Lisa Knur, Projektkoordinatorin. Auch unter veränderten Alltagsbedingungen solle die Region ein Lebensraum mit hoher Lebensqualität für Jung und Alt sein.

Die Stärkung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, eine Unterstützung von Senioren bei der Bewältigung des Alltags und eine Entlastung der Familienangehörigen, Unterstützung von Jugendlichen in ihrer Persönlichkeitsentfaltung und Berufsfindung, Ermutigung zur Übernahme gesellschaftlicher Mitverantwortung, aktives Entgegenwirken drohender Isolation und Vereinsamung, der Erhalt der physischen und psychischen Gesundheit, Gestaltung von Integration und Inklusion, der Abbau sozialer Barrieren und die Etablierung einer Wertschätzkultur für ehrenamtliche Arbeit sowie professionelle Betreuung und Koordination von Ehrenamtlichen stehen dabei weit oben auf der Liste der zu fördernden Projekte.

In der Gremienarbeit der Zukunftsstiftung Gersfeld-Ebersburg sollen gesellschaftliche Einrichtungen (z.B. Initiativen der Daseinsvorsorge, Vereine, Familienzentren, Kirche), Unternehmen, und die politisch gewählten Vertreterinnen und Vertreter miteinander ins Gespräch kommen. „Auf diese Weise werden die Lücken zwischen staatlich und marktwirtschaftlich möglichem Handeln aufgedeckt und innovative Lösungen möglich“, so Knur.

Die Zukunftsstiftung wirbt aktiv um das Vertrauen und die finanzielle Unterstützung durch die in der Region aktiven Unternehmen, gesellschaftlichen Einrichtungen und Bürgerinnen und Bürger. „Die Prioritäten setzen die Gremien der Zukunftsstiftung unabhängig von Einzelinteressen oder politischen Zielvorgaben mithilfe transparenter Förderkriterien und paritätischem Stimmrecht. Die Zukunftsstiftung setzt sich das Ziel, lokale Akteure bei der Antragstellung sowie dem Monitoring und der Evaluierung der von der Zukunftsstiftung geförderten Maßnahmen zu unterstützen.“ Mit der ‚Bürgerseite für Gersfeld und Ebersburg‘ schafft die Zukunftsstiftung eine zentrale Internetplattform für ein Mehr an Miteinander im Oberen Fuldatal. (mr/pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön