Im kommenden Jahr Seite an Seite: Fan Bo Meng (l.) steigt in die erste Mannschaft auf und spielt mit Tomislav Pucar - Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

FULDA Eigengewächs Meng in der ersten Mannschaft

Maberzell stellt die Weichen für die Zukunft

14.06.19 - Mit der Verpflichtung von gleich vier vielversprechenden Nachwuchsspielern sowie der Einbindung von TTC-Youngster Fan Bo Meng ins TTBL-Team setzt der Tischtennis-Bundesligist TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell in der kommenden Saison auf den deutschen und internationalen Nachwuchs. Somit ist zum ersten Mal ein echtes Eigengewächs des Vereins im Bundesligakader vertreten.

Aus der zweiten Mannschaft des Post SV Mühlhausen wechselt Benno Oehme von der 3.Bundesliga Süd in die Domstadt, wo er zusammen mit Nationalmannschaftskollegen Sven Hennig in der kommenden Saison in der 3.Bundesliga Nord aufschlagen wird. Aus der ersten ungarischen Liga kommt ein weiteres europäisches Top-Talent nach Fulda. Der erst 16-jährige Csaba András wurde in der abgelaufenen Saison Ungarischer-Mannschaftsmeister mit seinem Team BVSC-Zugló und steht schon jetzt auf Position 20 der U18-Weltrangliste. Bei der Weltmeisterschaft in Budapest machte er schon auf sich aufmerksam als er es im Doppel bis in die Runde der letzten 64 schaffte.

Als vierter im Bunde wechselt der ebenfalls erst 16-jährige Ioannis Papadopoulos von Preußen Frankfurt zum TTC, wo er das Verbandsliga-Team verstärken soll. Papadopoulos steht im Nachwuchs-Kader des hessischen Tischtennisverbands. „Wir sind sehr erfreut, dass wir mit Benno Oehme und Sven Hennig zwei deutsche Jugendnationalspieler für unsere zweite Mannschaft gewinnen konnten. Beide leben und trainieren zusammen mit Fan Bo Meng im Internat des Deutschen Tischtennisbundes in Düsseldorf und ich bin mir sicher, dass wir nächstes Jahr eine schlagkräftige 3.Liga-Mannschaft stellen werden“ freut sich TTC-Präsident Stefan Frauenholz.

Eigengewächs Fan Bo Meng läuft in der kommenden Saison als Nummer 3 der ersten Mannschaft auf. „Fan Bo ist das erfolgreichste Eigengewächs des TTC und wir wollen ihm in den nächsten Jahren die Chance geben sich in Deutschlands höchster Spielklasse zu beweisen und sich mit den Besten zu messen. Er komplettiert die Mannschaft um den Deutschen Nationalspieler und Sympathieträger Ruwen Filus, sowie den in letzter Zeit für Furore sorgenden Kroaten Tomislav Pucar.

Die zweite Mannschaft wird angeführt von Routinier Thomas Keinath der seinen Vertrag beim TTC um ein weiteres Jahr verlängerte. Als Trainer und Edel-Joker stehen nach wie vor die Altmeister Qing Yu Meng und Hans-Jürgen Fischer zur Verfügung. Ihnen zur Seite steht der neue Jugendleiter und ehemalige Zweitliga Spieler Arno Kosler sowie der neue Leiter der Geschäftsstelle Mathis Wilhelm. (pm/tw) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön