Hermann-Josef Klüber soll Regierungspräsident werden - Archivbild O|N

FULDA Regierungspräsident

Reaktionen zur Klüber-Ernennung: "Erfahren, kompetent und zugewandt"

06.09.19 - Hermann-Josef Klüber (63) aus Fulda soll neuer Regierungspräsident in Kassel werden. Diese Entscheidung haben Ministerpräsident Volker Bouffier und Innenminister Peter Beuth (beide CDU) am Freitag in Wiesbaden bekannt gegeben. Seit Januar 2017 ist Klüber bereits Vize beim RP Kassel, zuständig für die Regionen Nord- und Osthessen. Diese Besetzung stößt auf positive Reaktionen in Osthessen.

Der Landtagsabgeordnete Markus Meysner (CDU) erklärt: "Der richtige Mann an der richtigen Stelle. Natürlich wünscht man sich einen anderen Grund für eine Neubesetzung, denn der Mord an meinem langjährigen Freund Dr. Walter Lübcke erschüttert mich noch immer tief. Noch immer bin ich fast sprachlos ob dieser gewaltsamen und abscheulichen Tat. Trotzdem freut sich heute der CDU-Kreisverband Fulda, ich als Vorsitzender und auch persönlich, denn Hermann-Josef Klüber ist der richtige Mann an dieser Stelle. Er gilt als ausgezeichneter und kompetenter Behördenleiter und ist bodenständig“, so der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Fulda.

Der Landtagsabgeordnete Markus Meysner

Nicht zuletzt habe sich Klüber in der schwierigen Zeit nach dem Mord an Dr. Lübcke verdient gemacht, als er das Regierungspräsidium bereits als Vize-Präsident geleitet hat. „Besonders freuen wir uns, dass jemand aus unseren Reihen als Regierungspräsident Teil der erweiterten Hessischen Landesregierung ist. Wir sind eine erfolgreiche Region und ein starker CDU-Kreisverband. Insofern freut uns die Berücksichtigung durch Ministerpräsident Volker Bouffier und Innenminister Peter Beuth besonders", schreibt Meysner.


Landrat Bernd Woide: "Begrüße ich ausdrücklich"

Landrat Bernd Woide

Landrat Bernd Woide äußert sich zur Ernennung des bisherigen Vize Hermann-Josef Klüber zum Kasseler Regierungspräsidenten: "Die Ernennung von Hermann-Josef Klüber zum Regierungspräsidenten begrüße ich ausdrücklich. Herr Klüber hat bereits als Vize gezeigt, dass er kollegial, zupackend, gradlinig und menschenzugewandt seine Aufgaben angeht. Das sind allesamt Eigenschaften, die ihn mit seiner Eignung und großen Erfahrung gleichermaßen als qualifizierten Fachmann und kompetenten Behördenleiter ausweisen. Er wird uns in der Nachfolge von Walter Lübcke gewiss ein ebenso verlässlicher und bodenständiger Partner sein", so Woide.


Stadt Fulda begrüßt die Ernennung des neuen Regierungspräsidenten

Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld

Die Stadt Fulda begrüßt die Entscheidung der hessischen Landesregierung, den bisherigen Vize-Regierungspräsidenten Hermann-Josef Klüber mit dem Amt des Regierungspräsidenten zu betrauen. Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld erklärte: "Hermann-Josef Klüber ist ein hervorragender Fachmann mit viel Erfahrung, Innovationskraft und klaren Zielen für die Zukunft. Durch seine den Menschen zugewandte Art ist er bestens geeignet, das Regierungspräsidium zu leiten und für die Region Nord- und Osthessen einzutreten. Wir haben die Zusammenarbeit mit ihm bereits in den vergangenen Jahren sehr geschätzt und freuen uns darauf, künftig mit ihm als Regierungspräsident noch enger zusammen wirken zu dürfen." (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön