Lionspräsident Dr. Hans Schwind (links) überreicht den Scheck an Domkapellmeister Franz-Peter Huber - Alle Fotos: Martin Engel

FULDA Lions-Club Fulda spendet 10.000 Euro

30 Jahre Jugendkathedralchor - Come Together im Refektorium

10.09.19 - Nach einem grandiosen Konzert des Jugendkathedralchores unter der Leitung von Domkapellmeister Franz Peter Huber im Dom am Samstagabend lud der Lions-Club Fulda im Anschluss zum Come Together ins Refektorium des Priesterseminars ein.

Lionspräsident Dr. Hans Schwind begrüßte zahlreiche Vertreter der katholischen Kirche. Anwesend waren Bischof Dr. Michael Gerber, Weihbischof Monsigniore Prof. Dr. Dietz. Generalvikar Prälat Prof. Dr. Stanke, Dompräbendat Hochschulpfarrer Dr. Florian Böth, Domdechant Prof Dr. Kathrein, Ebenfalls anwesend waren Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld, Dr. Alois Riehl, Vorsitzender des Fördervereins der Chöre am Fuldaer Dom, sowie einige Sponsoren der Veranstaltung wie Christian und So Young Schindel von RhönSprudel, Gerhard und Christa Köller vom Steuerbüro Köller & Partner sowie Ehepaar Leutke von Leutke Gebäudereinigung.

In seiner Ansprache stellte Dr. Schwind die inhaltliche Verknüpfung zwischen dem Jugendkathedralchor und dem Lions-Club Fulda im Jahr 19/20 dar. Er führte aus, dass das Motto „Lions trifft Musik - Musik bildet und verbindet“ die programmatische Linie des Lions-Clubs im aktuellen Jahr die Verbindung zwischen Musik und Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen aufgreift. Musik kann als eigenständige Sprache aufgefasst werden, die zunächst einmal jeder versteht. Diese Anlage, dieses natürliche Interesse für Musik gilt es im frühen Kindesalter zu wecken und zu fördern. Ziel ist das Erlernen von Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit, Gedächtnisleistung, Handlungsplanung, Disziplin aber auch von Fähigkeiten im Umgang miteinander, im sozialen Verhalten.

Im Anschluss erfolgte zur Unterstützung des Jugendkathedralchores die Übergabe eines Checks in Höhe von 10.000 Euro. Nach Worten des Dankes an die Adresse des Lions-Club Fulda sprachen Lionsfreund Domkapellmeister Franz Peter Huber und der Vorsitzende des Fördervereins Dr. Alois Riel über Konzept und Entwicklung des Jugendkathedralchores. Bei einem Glas Wein und kleinem Büffet klang der Abend mit Begegnungen und Gesprächen aus. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön