Archiv
Ein Mann starb in den Flammen, eine weitere Person wurde schwer verletzt. - Fotos: TV News Hessen

BEBRA Weitere Person schwer verletzt

Feuer in Mitarbeiter-Unterkunft: Mann tot aufgefunden - Kripo ermittelt

02.02.20 - Tragischer Einsatz für die Rettungskräfte im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. In der Nacht zum Sonntag - gegen 03:58 Uhr - wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Gebäudebrand nach Bebra/Weiterode alarmiert. "Menschenleben in Gefahr", hieß es aus der Leitstelle. Sechs bis acht Personen sollten sich nach ersten Informationen bei Brandausbruch im Gebäude befinden, so die Meldung.

Im Rahmen des Löscheinsatzes machte die Feuerwehr einen schrecklichen Fund. Eine männliche Person wurde tot in einem Zimmer gefunden. Zur Identität gibt es noch keine Informationen. Eine weitere Person erlitt durch Rauchgas schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sie befindet sich außer Lebensgefahr. Zur Brandursache kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen. "Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an", erklärte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Osthessen am Sonntag.

Bei dem Objekt handelt es sich um ein Firmengebäude mit Anbau. In dem Anbau befinden sich Unterkünfte für Mitarbeiter. Nach ersten vorläufigen Schätzungen beträgt der Sachschaden mindestens 500.000 Euro. Die umliegenden Feuerwehren waren mit etwa 100 Einsatzkräften vor Ort -  das DRK aus Bebra, Obersuhl und Weiterode mit 25 Helfern im Einsatz. (ld/cps) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön