Was schon spekuliert wurde, ist nun sicher: der Kamax-Standort in Alsfeld wird geschlossen. - Fotos: Luisa Diegel

ALSFELD Personalanpassungen auch in Homberg

Interne Kreise bestätigen: Kamax-Standort in Alsfeld schließt im Sommer 2021!

19.06.20 - Schockierende Nachrichten aus Alsfeld im Vogelsbergkreis: Der Kamax-Standort 'Am Kreuzweg' wird bis Sommer 2021 schließen. Das erfuhr OSTHESSEN|NEWS aus internen Kreisen. "Wir werden durch die Transformation der Automobilindustrie sowie durch die Corona-Krise gleich doppelt hart getroffen", heißt es im internen Schreiben des Herstellers von Verbindungselementen für die Automobilindustrie an die Mitarbeiter. Nun soll ein Sanierungsplan eine wettbewerbsfähige Perspektive schaffen, um die mittel- und langfristige Zukunft der Kamax-Gruppe abzusichern. 

Der Sanierungsplan sieht laut dem Mitarbeiterschreiben unter anderem vor, das Werk in Alsfeld im kommenden Jahr zu schließen. Außerdem sollen auch am Homberger Standort Personalanpassungen vorgenommen werden, welche etwa 100 Mitarbeiter betrifft. Alle Mitarbeiter bleiben bis Ende des Jahres 2020 weiter in Kurzarbeit.

"Sehr schwierige Entscheidung"


"Diese Entwicklung bedauern wir sehr, aber ohne diese Maßnahmen sehen wir keine Chance, den Kamax-Standorten und somit auch den verbleibenden Mitarbeitern eine Zukunftsperspektive zu geben. Wir haben unsere Planung sehr sorgfältig vorbereitet und wissen, dass diese für die Beschäftigten in Alsfeld eine sehr schwierige Entscheidung ist", erklärt die Geschäftsführung in dem Papier, das O|N vorliegt.

Die Entscheidung traf die Geschäftsführung im Gespräch mit den Betriebsräten sowie den Gewerkschaftsvertretern am Donnerstag, nachdem die Auftragslage im Jahr 2020 stark unter den eigentlichen Planungen lag. Dennoch: die Kamax-Geschäftsführung ist überzeugt, dass eine gemeinsame Lösung gefunden werden kann, die das Unternehmen langfristig zurück in die Erfolgsstraße führt.

Für ein offizielles Statement standen die Verantwortlichen trotz schriftlicher Nachfrage bisher nicht zur Verfügung. O|N bleibt an dem Thema dran!

Zum Unternehmen:

Die Kamax ist ein unabhängiges Familienunternehmen Kamax. Seit 1955 ist die osthessische Stadt Homberg (Ohm) der Hauptsitz der Firma, die weltweit aktiv ist. Über 900 Mitarbeiter arbeiten auf dem 200.000-Quadratmeter-Gelände, weitere 270 sind am Standort in Alsfeld aktiv. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 3.500 Mitarbeiter, die die Unternehmensphilosophie leben. "Faszination Automobilindustrie, das ist unser Markt." - Kamax produziert hochfeste Verbindungselemente für den Automobilbau. (ld) +++ 


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön