Ehrenamtliche Helferinnen beim Kinderschminken - Fotos: Privat

BAD HERSFELD Jahreshauptversammlung

MediKids ziehen Resümee: "Hilfe für die Kinder- und Jugendklinik"

22.07.20 - "Auch in den Jahren 2019 und 2020 hat der Förderverein MediKids in vielfältiger Weise die Kinder- und Jugendklinik im Bad Hersfelder Klinikum unterstützen können", so Heino Stange in Vertretung des Vorsitzenden Hans-Jürgen Schülbe anlässlich der Jahreshauptversammlung am vergangenen Montag.

Er zeigte sich dankbar für das Engagement der MediKids-Mitglieder und Freunden bei Aktionen des Vereins, z.B. beim Tag der offenen Tür der Kinderklinik am 14. September 2019 in Verbindung mit einem Kinderfest im Klinikum. Stange dankte auch den vielen Spendern, die Anschaffungen, wie Kinderspielzeug und Bastelmaterial sowie Verschönerungen der Zimmer und Flure ermöglichten.

Die Chefärzte bei der Begrüßung der ...

Besonders erfreut zeigte ich Stange darüber, dass im vergangenen Jahr eine Erzieherin als "gute Fee der Kinderklinik" gewonnen und damit eine weitere qualitative Verbesserung für die Betreuung der kleinen Patienten erreicht werden konnte. Die beiden Chefärzte der Kinderklinik, Dr. Carmen Knöppel und Dr. Holger Hauch, bedankten sich für die sehr gute Zusammenarbeit und die Unterstützungen von MediKids. Dr. Knöppel erwähnte die gute Zusammenarbeit mit der Unfallchirurgie unter der Leitung des Chefarztes Dr. Ralf Kraus. Beispielhaft sei die erfolgreiche Behandlung des kleinen Gabriel aus Angola, der im Juni wieder gesund nach Hause entlassen werden konnte.

Besonders begrüßt bei der Hauptversammlung wurde der neue Geschäftsführer des Klinikums Hersfeld-Rotenburg, Rolf Weigel. Er sagte den Vereinsmitgliedern seine volle Unterstützung durch die Klinikleitung zu. Heino Stange konnte von einer guten Kassenlage berichten. Die Mitglieder beschlossen Rücklagen zu bilden, um nach der Sanierung des alten Bettenhauses -mit einem weiteren Flur für die Kinderklinik- diese Zimmer und Flure ebenfalls kindgerecht zu gestalten und ein weiteres Spielzimmer einzurichten.

Die für das Jahr 2020 geplanten Veranstaltungen sollen in das kommende Jahr wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Im Mittelpunkt der Planungen stehe ein Kindertag in Bebra mit Hüpfburg, Kinderschminken, Luftballonwettfliegen, Mädchentanzgruppen, Geschicklichkeitsspiele und einer Freiverlosung mit vielen tollen Preisen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön