PETERSBERG Brandstelle beschlagnahmt!

Drei verletzte Feuerwehrkräfte nach Scheunenbrand in Steinau

28.07.20 - Am Montagabend musste nicht nur die Feuerwehr Fulda, sondern auch die Feuerwehr aus der Gemeinde Petersberg (Landkreis Fulda) ausrücken. "In der Hauptstraße im Ortsteil Steinau steht eine Scheune mitten im Ort in Vollbrand", meldet die Rettungsleitstelle um 20:11 Uhr und löst einen weiteren Großalarm aus.

Scheunenbrand in Steinau Foto: Conny Leitsch

Fotos (2): Feuerwehr Steinau

Eine Luftaufnahme zeigt den Brand einer ...Fotos: Dennis Ruppel

Hier geriet eine Hackschnitzelheizanlage aus unbekannter Ursache in Brand. Die Scheune, in der die Heizanlage stand, brannte bis auf die Grundmauern nieder. Auch hier konnten die Einsatzkräfte das Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. Im Nachgang wurde bekannt, dass drei Einsatzkräfte der Feuerwehr durch Einatmen von Rauchgas leichtverletzt wurden. Zwei konnten nach medizinischer Versorgung nach Hause entlassen werden, eine Feuerwehrfrau musste zu weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus transportiert werden.

"Die Ursache ist unklar, der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen der Kripo Fulda laufen." Der Schaden wird laut ersten Schätzungen mit rund 250.000 Euro beziffert. (nb/cps) +++

Foto: Karin Seidl

Fotos (5): Klaus Dehnhard


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön