Verkehrsunfall auf der B 27 - Fotos: Gerhard Manns

LUDWIGSAU Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr

Auffahrunfall mit vier Pkw auf der B 27: Eine Person verletzt

23.10.20 - Auffahrunfall auf der Bundesstraße 27 zwischen Bad Hersfeld und Ludwigsau-Friedlos (Landkreis Hersfeld-Rotenburg): Ein vorausfahrender VW Touran musste verkehrsbedingt seine Fahrt verlangsamen, was von einem Ford Kuga, einem Audi Q 3 und einem Ford Cmax vermutlich zu spät bemerkt wurde. Eine Person zog sich dabei Verletzungen zu.

Mehrere Autos waren involviert.

Es staute sich.

Die Fahrzeuge fuhren aufeinander auf - dabei verletzte sich ein Insasse in einem der beteiligten Pkw. Die Erstmeldung ging von fünf verletzten Insassen aus, was sich aber glücklicherweise nicht bestätigte. Wegen der anfänglichen unklaren Lage, alarmierte die Leitstelle Hersfeld-Rotenburg mehrere Rettungstransportwagen (RTW), ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), die Feuerwehren Ludwigsau-Friedlos, Reilos, die Feuerwehr Bad Hersfeld zur technischen Hilfeleistung an die Einsatzstelle. Der verletzte Mann wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit einem RTW zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht.

Wie immer, wenn sich im sogenannten "Nadelöhr" der B 27 zwischen Bad Hersfeld und Friedlos ein Unfall ereignet, bildete sich in beide Richtungen ein kilometerlanger Stau. Die Feuerwehr beseitigte Trümmerteile und säuberte die Fahrbahn. Über die genaue Ursache des Verkehrsunfalls, die Art und Schwere des verletzten Pkw-Insassen und den Sachschaden können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. (Gerhard Manns) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön