Eine Maschine von Strabag stand in Flammen - Fotos: Klaus Dehnhard / Gerhard Manns

BAD HERSFELD / HOMBERG (OHM) Feuer bei Strabag

Zündeten A49-Gegner die Maschine an? Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

25.11.20 - Brand in der Nacht zu Montag in der Maschinenhalle der Strabag in Bad Hersfeld: Ein Asphaltfertiger fängt Feuer und ruft die Hersfelder Feuerwehr auf den Plan. Einen Tag nach dem Brand machten Gerüchte die Runde, dass das Feuer im Zusammenhang mit dem A49-Protest im Dannenröder Forst bei Homberg (Ohm) im Vogelsbergkreis stehe. Auf OSTHESSEN|NEWS-Nachfrage bestätigte das Polizeipräsidium Mittelhessen: "Wir ermitteln derzeit wegen Brandstiftung."

Die Feuerwehr Bad Hersfeld im Einsatz

Doch klar sei auch: "Derzeit können weder Angaben zum Täter noch zum Tatmotiv gemacht werden", sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittler schließen momentan jedoch nicht aus, dass die Tat im Zusammenhang mit den Protesten gegen den Weiterbau der A49 steht (O|N berichtet täglich im "Danni"-Ticker über die Geschehnisse im Forst),

Strabag ist am Bau der A 49 mit einem - nach eigenen Angaben - rund 700 Millionen Euro großen Auftragsvolumen beteiligt. Neben dem Neubau eines 31 Kilometer langen Abschnitts erhielt das Unternehmen auch den Zuschlag unter anderem für den Betrieb und Erhalt der A 49. Das Unternehmen baut weltweit und beschäftigt insgesamt rund 75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an verschiedenen Standorten.

In Bad Hersfeld kam zwar niemand zu Schaden, der Schock bei den Mitarbeitern von Strabag bleibt trotzdem. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden!
(nb/ld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön