Bürgermeister Harald Preßmann geht voran: Auch in Hauneck-Unterhaun ist jetzt ein Corona-Testzentrum eingerichtet. - Fotos: Gerhard Manns

HAUNECK An den Start gegangen

Immer montags: Auch in der Gemeinde Hauneck wird jetzt fleißig getestet

30.03.21 - Immer mehr Kommunen richten Testzentren ein, damit man die rasant steigenden Corona-Infektionszahlen in den Griff bekommt. So auch in der Gemeinde Hauneck (Landkreis Hersfeld-Rotenburg), die seit Montag ein kommunales Testzentrum im Ortsteil Unterhaun im Bürgerhaus eingerichtet hat. Dort wurde der Testbetrieb am Montagmorgen alle Bürger:innen aufgenommen.

Die Bundesregierung hat in Ergänzung zur Teststrategie des Landes Hessen angekündigt, dass Bürger:innen ein Mal pro Woche einen kostenlosen Corona-Schnelltest erhalten sollen. Nach diesen Vorgaben hat sich nun auch die Gemeinde Hauneck dazu entschlossen, ihre Bürger:innen auf Corona testen zu lassen. Dazu kooperiert die Gemeinde mit dem Pflegedienst "Weiße Elfen" und "Promedica- Betreuung und Pflege daheim", die auch das geschulte Personal für die Durchführung der Testungen stellen. Dafür standen am Eröffnungstag Lisa Oehling und Marco Allemann bereit, um die Tests vorzunehmen und am Laptop gab Falk Stolle die Ergebnisse ein.

Bei positiven Test Ergebnis 14 tägige Quarantäne


Sollten bei einer Person der PCR-Antigen-Schnelltest positiv ausfallen, so wird die Person im Testzentrum vom dortigen Personal darauf hingewiesen, sich sofort nach Hause zu begeben, und das Gesundheitsamt muss darüber in Kenntnis gesetzt werden. Es muss dann noch ein separater PCR-Test durch klinisch geschultes Personal durchgeführt werden und die Auswertung erfolgt, anders als beim Schnelltest, in einem Labor. Bis das Ergebnis der Laboruntersuchung vorliegt, muss die positiv getestete Person vorerst in häusliche Quarantäne. Während der Quarantäne ist der Kontakt zu anderen Personen, auch die mit im Haushalt befindlichen, zwingend zu vermeiden. Bei einem positiven Testergebnis durch das Labor, wird in der Regel eine 14-tägige häusliche Quarantäne vom Gesundheitsamt angeordnet.

Kostenloser Test für alle Haunecker


Die kostenlosen Testungen werden im Bürgerhaus Unterhaun montags in der Zeit von 10 bis 16 Uhr angeboten. Allen Hauneckern (auch Kindern - jedoch nur in Anwesenheit von einem Personensorgeberechtigten) steht pro Woche ein kostenloser Test zur Verfügung.

Ostermontag ist das Testzentrum geschlossen. In der Kalenderwoche 14 ist das Testzentrum daher am Dienstag, 6. April, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Eine Terminanmeldung ist nicht möglich. Zum Test bitte den Personalausweis sowie eine FFP2- oder medizinische Maske mitbringen. Zur Eröffnung war auch Haunecks Bürgermeister Harald Preßmann gekommen, um sich über die Testvorgänge zu informieren. (Gerhard Manns) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön